Aquael LEDDY SMART Sunny Test

aquael_leddy_smart_sunny_test

In diesem Aquael LEDDY SMART Sunny Test, stelle ich euch die moderne, effiziente und bei vielen Aquarianern beliebte Aquarium LED Beleuchtung vor. Für kleinere bis mittelgroße Nanobecken ist das Modell Sunny zur Beleuchtung von Garnelen und anderen kleineren Süßwasserbecken dabei bestens geeignet. Nicht nur der elegant wirkende Design der Lampe, sondern auch der geringe Energieverbrauch und die lange Lebensdauer der Aquael LEDDY SMART Sunny LED Aquarium-Lampe haben mich dazu gebracht, dass Modell genauer unter die Lupe zu nehmen

Aquael LEDDY SMART Sunny Test: Das Design der Lampe überzeugt

Für Nano-Aquarien gibt es schon seit mehreren Jahren eine beachtliche Auswahl an energieeffizienzen LED Beleuchtungen. Bedingt durch die offene Bauweise der meisten Nano-Aquarien, fällt dem Betrachter neben dem zumeist stilvoll eingerichteten Nano-Becken an sich, auch die Beleuchtung  ins Auge. Diese wirkt vom Design her in vielen Fällen wie eine billige Schreibtischlampe als eine stilvolle Aquarium Beleuchtung. Eine funktionale, aber ebenso geschmackvoll wirkende Aquarium Beleuchtung, ist dabei gerade für stilvoll und mühevoll eingerichtete Nano Aquarien von großer Bedeutung, denn das Gesamtkonzept muss natürlich stimmig sein.

Die LEDDY SMART Sunny setzt genau hier beim Design Maßstäbe, denn sie wirkt durch ihre flache Bauweise elegant zurückhaltend anstelle von klobig und für den Betrachter direkt als Störfaktor ins Auge fallend. Dabei kann die Lampe nicht nur mit ihrem Design überzeugen, sondern ist auch technisch auf dem neusten Stand der modernen LED Technik.

Durchdachte Technik ohne Kompromisse

Die LEDDY SMART Sunny ist für Nano-Aquarien mit einem Wasservolumen von 10 bis 50 Litern und einer maximalen Höhe von 35 cm konzipiert und beleuchtet diese optimal. Der elegante Lampenschirm beherbergt moderne LED Technologie mit einer Leistungsstarken 6 Watt LED. Die LED entspricht von ihrer Leistung einer herkömmlichen Leuchtstoffröhre mit 15 Watt. Das Lichtstärke der LEDDY SMART Sunny beträgt 490 Lumen mit einer Lichtfarbe von 6500 K. Die Leuchte kann an einer Glasscheibe bis 6 mm Dicke in wenigen Augenblicken montiert werden und der Leuchtenarm wird hierbei direkt auf die Kante der Beckenscheibe geschoben. bei einer sachgemäßen Anwendung kann die LED mit einer bis zu 50.000 Stunden langen Lebensdauer aufwarten, was einem Zeitraum von bis zu 6 Jahren entspricht.

Für den Dauerbetrieb oberhalb der Wasseroberfläche, ist die LED Kondenswasser- und Spritzwassergeschützt im Gehäuse verbaut und bis jetzt  konnte ich kein Eindringen von Feuchtigkeit feststellen. Die 6500 K Lichtfarbe wirken sehr hell und die Farben der Tiere und Pflanzen kommen gut zur Geltung.

Details:

  • Hersteller: Aquael
  • Modell: LEDDY SMART Sunny
  • Maße: 21,4 x 12 x 9,4 cm
  • Verbrauch: 6 Watt
  • Lichtstärke:  490 Lumen
  • Lichtfarbe: 6500 K
  • Lebensdauer LED: Bis zu 50.000 Betriebsnudel
  • Gewicht: 340 Gramm

Fazit

Der Aquael LEDDY SMART Sunny Test hat gezeigt, dass Du mit dem Kauf der sparsamen LED Aquarium-Lampe, keine Kompromisse eingehst. Die Lampe hat nicht nur ein schönes modernes Design, sondern sie leuchtet auch das gesammte Becken hell genug aus. Pflanzen und Tiere kommen gut zur Geltung und das Lichtspektrum der LEDDY Sunny schafft einen prächtigen Pflanzenwuchs und bedient auch lichthungrige Pflanzenarten mit ausreichend hellem Licht. Aber auch im Preis-Leistungsverhältnis ist die Lampe spitze und braucht sich nicht im geringsten hinter fast doppelt so teuren Modellen der Konkurrenz zu verstecken. Solltest DU ein größeres Nano-Aquarium Besitzen, so kannst Du auch zwei Lampen nebeneinander für eine optimale Beleuchtung einsetzen.

1 Kommentar

  1. Holg

    Hey,

    erstmal coole Seite. Kannst du vielleicht noch ein paar alternative LED Beleuchtungen vorstellen? Ich will derzeit von Leuchtstoffröhre auf LED umsteigen.

    Danke

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
Eheim Skim 350 Test
Eheim Skim 350 im Test – Der Kahmhaut Killer?

Kahmhaut: Nicht nur Betreiber von offenen Becken kennen das Problem. Zwar kommt sie bei solchen Becken meist stärker vor als bei...

Welse im Aquarium - Panzerwels
Welse im Aquarium – Die geselligen Bewohner

Bereits in meinem ersten Aquarium, welches ich als Grundschulkind im elterlichen Wohnzimmer aufstellen konnte, durften Welse im Aquarium nicht fehlen....

Schließen