Aquarium kaufen: Fragen und Antworten für Anfänger

Aquarium kaufen Fragen und Antworten

Viele Menschen interessieren sich für das Thema Aquaristik und spielen schon länger mit dem Gedanken, sich ein großes oder kleineres Aquarium anzuschaffen. Natürlich hat man als Anfänger in der Aquaristik grundlegende Fragen, die für einen langjährigen Aquarianer sehr banal klingen mögen. Genau diese Fragen muss ein Anfänger aber stellen dürfen, bevor er den Entschluss fasst, sich ein Aquarium kaufen zu wollen. In diesem Artikel möchte ich dir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Aquaristik beantworten und dir bei einer möglichen Kaufentscheidung eines Aquariums unter die Arme greifen. Weitere Fragen und Antworten zu dem Thema Aquarium kaufen werden folgen.

Benötige ich auch bei einem kleinen Nano Aquarium eine Heizung oder reicht die Abwärme der Beleuchtung?

Grundsätzlich musst du dir an dieser Stelle erst einmal die Frage stellen, ob du dir ein Warm- oder ein Kaltwasser-Aquarium zulegen möchtest. Entscheidest du dich für ein Warmwasser-Becken, ist eine Aquarium-Heizung schon aufgrund einer artgerechten Tierhaltung Pflicht. Kleinere Becken können bei wärmeren Umgebungstemperaturen durchaus auch eine längere Zeit ohne eine Heizung auskommen, da die Abwärme der Leuchtmittel als zuverlässige Wärmequelle ausreicht. Aber für kältere Tage benötigst du in jedem Fall eine Heizung. Darüber hinaus benötigen deine Tiere eine stabile und immer gleichbleibende Wassertemperatur, die du rein über die Beleuchtung (spätestens am Abend wenn das Licht ausgeht) nicht mehr gewährleisten kannst. Mit weit unter 15 € für eine kleine Heizung, ist die Investition zudem auch nicht allzu hoch beim Aquarium kaufen.

Innen oder Außenfilter: Welchen Filter benötige ich beim Aquarium kaufen?

Diese Frage richtet sich in erster Linie nach der Größe deines Aquariums. Kleinere Aquarien sind häufig mit einem kleinen Innen-Filter ausgestattet, wogegen größere Aquarien mit einem Außenfilter ausgestattet sein können. Ab einer Aquarium-Größe von über 100 Litern empfiehlt es sich auf jeden Fall, auf einen Außenfilter zu setzen. Dieser bringt nicht nur die benötigte erforderliche Leistung für ein größeres Becken, sondern muss aufgrund des höheren Filtervolumens, im Gegensatz zu einem Innenfilter, auch wesentlich weniger gereinigt und gewartet werden. Ein weiterer Vorteil eines Außenfilters ist zudem, dass dieser nicht sichtbar in deinem Becken integriert ist, sondern außerhalb des Aquariums in einem Unterschrank installiert wird. Je weniger Technik du in deinem Becken hast, desto natürlicher und naturgetreuer wirkt auch deine Unterwasser-Welt. Bei der wichtigen Reinigung des Wassers, sind beide Filtervarianten zu empfehlen und erfüllen eine fachgerechte Aufbereitung deines Aquariumwassers.

Ist ein kleines Becken einfacher in der Handhabung als ein größeres Becken?

Diese Frage kann man nicht mit einem klaren „Ja“ oder „Nein“ beantworten. Kleinere Becken sind zwar schneller zu reinigen als größere Aquarium-Becken da hier alleine der Wasser-Wechsel viel schneller von statten geht. Du solltest dir aber beim Aquarium kaufen immer darüber im Klaren sein, dass ein kleines Becken genau so häufig, wenn nicht sogar häufiger gereinigt werden muss, als ein größeres Becken. Das geringe Volumen eines kleinen Aquarium-Beckens hat zudem auch direkte Auswirkungen auf das biologische Gleichgewicht, denn es reagiert in manchen Dingen viel anfälliger auf Veränderungen, wie zum Beispiel eine zu hohe Futtermenge als ein größeres Aquarium. Schlechte Wasserwerte können zwar in beiden Becken-Formen auftreten, sie sind aber in der Praxis viel häufiger in kleineren Aquarien vorzufinden. Generell ist ein kleines Aquarium aber aufgrund seiner Maße und der begrenzten Anzahl an unterschiedlichen Lebewesen für den Anfänger besser geeignet. Nicht zuletzt die reine Größe eines großen Aquariums bedeutet, dass du nicht von heute auf morgen dein Hobby einstellen kannst, da nebenan 300 Liter Wasser und 40 Fische auf dich warten. Ein Aquarium kaufen, bedeutet also auch immer eine Verantwortung zu übernehmen und dessen solltest du dir bewusst sein.

Lesen Sie weiter:
Aquarium Außenfilter Bestseller – Die aktuell 10 beliebtesten Modelle

Aquarium Luftpumpe Bestseller – Die aktuell 10 beliebtesten Modelle

Schließen