Ein Aquarium ohne Pflanzen – Ist dies überhaupt möglich?

Aquarium ohne Pflanzen

Wer mit offenen Augen und Interesse an Aquaristik durch die Welt geht, der wird sich sicher schon gefragt haben wie ein Aquarium ohne Pflanzen überhaupt funktionieren kann. Läuft es stabil? Kommt es schneller zu Algen im Aquarium? Wie wird es eingerichtet und eingefahren? Welche Fische kann ich in einem pflanzenlosen Aquarium halten?

Diese und weitere Fragen beantworte ich dir in diesem Artikel. Außerdem erfährst du, worauf du bei einem Aquarium ohne Bepflanzung besonders achten musst.

Kann man ein Aquarium ohne Pflanzen betreiben?

Sicher hast du es dir nach der Einleitung schon gedacht: Ja, es ist möglich ein Aquarium komplett ohne Pflanzen zu betreiben. Pflanzenlose Aquarien können auch durchaus stabil laufen wenn sie richtig gepflegt werden. Der Pflegeaufwand ist etwas höher da ein Wasserwechsel öfter durchgeführt werden muss. Dies liegt daran, dass es keine Pflanzen gibt die Schadstoffe aus dem Aquariumwasser ziehen.

Es ist ein Irrglaube, dass alleine die Aquarium Pflanzen das Wasser von Schadstoffen befreien. Die Pflanzen sorgen lediglich für einen Abbau des Nitrates im Wasser. Die Grundvoraussetzung dafür, dass die Wasserwerte in einem Aquarium ohne Pflanzen stabil bleiben ist ein gutes einlaufen des Beckens. Ein Malawi Aquarium kommt beispielsweise meist komplett ohne, oder mit nur sehr wenigen Pflanzen aus.

Worauf muss ich beim Betreiben eines pflanzenlosen Aquariums achten?

Damit dein Becken auch ohne Pflanzen langfristig stabil läuft, solltest du folgende Dinge besonders beachten.

  • Nicht zu viel Besatz
    Durch viele Fische im Aquarium steigt der Schadstoffgehalt im Wasser schneller. Die Schadstoffe entstehen durch die Ausscheidungen der Tiere.
  • Den richtigen Besatz auswählen
    Eine artgerechte Haltung sollte in der Aquaristik immer das oberste Ziel darstellen. Noch vor einer schönen Optik deines Aquariums! Wähle deshalb nur Fische aus, die auch in der Natur in Gewässern ohne Pflanzen leben. Dies ist zum Beispiel bei afrikanischen Buntbarschen aus dem Malawi- oder dem Tanganjikasee der Fall.
  • Wasserwerte beobachten und regelmäßige Wasserwechsel durchführen
    Der Wasserwechsel ist häufiger nötig als bei bepflanzen Becken, da es keine Pflanzen gibt die das Nitrat zum wachsen brauchen und aus dem Wasser ziehen. Das Nitrat entsteht durch biologische Prozesse im Aquarium. Ausgeschiedene Schadstoffe der Fische werden zunächst in Ammoniak, dann in Nitrit und letztendlich in Nitrat umgewandelt. Alle 7-14 Tage sollte ein Teilwasserwechsel von zirka 50 % des Aquarium Wassers durchgeführt werden. Hierbei entfernst du dann das Nitrat aus deinem Aquarium. Die Wasserwerte kannst du mit speziellen Teststreifen (hier zum besten Preis kaufen) oder mit einem Testset wie dem JBL Test Combi Set im Auge behalten.

Das Einrichten und Einfahren von einem Aquarium ohne Bepflanzung

aquarium ohne pflanzen welche fische

Dieser Fünfstreifen Buntbarsch fühlt sich in einem Aquarium ohne Pflanzen wohl. In der Natur lebt er in felsigen Gebieten des afrikanischen Tanganjika Sees.

Generell gibt es beim Einrichten und Einlaufen von einem Aquarium ohne Pflanzen keinen großen Unterschied zu einem bepflanzten Aquarium. Die Fische sollten erst dann ins Becken gesetzt werden wenn die Wasserwerte stabil sind und du mit der Aquarium Deko zufrieden bist. Ich empfehle zum Einrichten eines Aquariums ohne Pflanzen folgende Vorgehensweise.

  1. Kaufen des Aquariums und der Deko. Beim Becken kann du als Einsteiger auf ein Aquarium Komplettset zurückgreifen. Mein Aquarium Guide kann dir den Einstieg in dein neues Hobby übrigens enorm erleichtern.
  2. Einrichten des Aquariums mit kompletter Deko und Technik wie Filter und Heizung. Nach dem Einrichten befüllst du das Aquarium mit Wasser und die Einlaufphase beginnt.
  3. Mindestens 4 – 6 Wöchige Einlaufphase des Beckens. In dieser Zeit bilden sich wichtige Bakterien im Wasser. Die Wasserwerte sollten hierbei alle paar Tage überprüft werden.
  4. Einsetzen der ersten Fische. Du solltest auf keinen Fall alle Fische auf einmal einsetzen, sondern immer einige Zeit warten und die Wasserwerte weiterhin regelmäßig überprüfen. Mit den Fischen steigt auch die Schadstoffbelastung im Becken und diese gilt es unter Kontrolle zu halten um das biologische Gleichgewicht des Beckens zu gewährleisten. Führe weiterhin regelmäßig Wassertest durch.

Welche Fische können in einem Aquarium ohne Pflanzen gehalten werden?

Wie bereits erwähnt, solltest du auch bei einem pflanzenlosen Aquarium als erstes auf die artgerechte Haltung der Fische acht geben. Den Besatz deines Beckens solltest du deshalb in erster Linie von den gegebenen Wasserwerten und dem Volumen des Aquariums abhängig machen.

Viele Arten an afrikanische Buntbarschen fühlen sich in Gewässern ohne Pflanzen sehr wohl. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie einfach zusammen in einem Aquarium gehalten werden können. Arten aus dem afrikanischen Tanganjikaasee benötigen beispielsweise Wasser mit höherem ph-Wert und höherer Karbonathärte als Fischarten aus dem Malawisee.

Je nach Art der Fische kann es Sinn machen das Becken mit zusätzlichem Sauerstoff anzureichern. Dies kannst du zum Beispiel mit der Europet Bernina Membranpumpe bewerkstelligen.

Kommt es durch die fehlenden Pflanzen vermehrt zu Algen?

Nein, fehlende Pflanzen sind nicht der Grund für ein vermehrtes Algenwachstum im Aquarium. Die Pflanzen sorgen lediglich für einen Nitratabbau im Aquarium und helfen dabei die Wasserwerte stabil zu halten. Bevor du regelmäßig zu Mitteln wie dem Easy Life AlgExit greifst solltest du immer selbstkritisch darüber nachdenken wo die Ursachen der Algenbildung liegen.

Falsche Beleuchtungszeiten oder eine direkte Sonneneinstrahlung sind nur 2 Mögliche Ursachen von Algen im Aquarium. Wenn du dich an die Regeln zu Besatz und Wasserwerten hältst, bekommst du auch in einem Aquarium ohne Pflanzen kein Algenproblem.

1 Kommentar

  1. Sassie

    Danke für den ausführlichen Artikel. Ich überlege schon lange meine Pflanzen aus dem Becken zu holen.

    Lg sassie

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
Sera led daylight sunrise test
Sera LED daylight sunrise Test

Heute möchte ich Euch in meinem Sera LED daylight sunrise Test die sparsame, aber sehr effiziente LED Beleuchtung der Firma Sera...

Piranha Aquarium
Piranha Aquarium – Die richtigen Komponenten für ein artgerechtes Becken

Für ein artgerechtes Piranha Aquarium sind neben der Beckengröße, der richtigen Aquarium Deko und der Bepflanzung auch noch weitere Komponenten...

Schließen