Aquarium-Scheiben reinigen – So machst du es richtig!

Aquarium-Scheiben Reinigen richtig

Für jeden Aquarianer stellt sich auf Kurz oder Lang die Frage nach der Reinigung seiner Aquarium-Scheiben. Vorab solltest du wissen dass eine leichte Verschmutzung der Aquarium-Innenscheibe durchaus normal ist und besonders als Aquarium-Anfänger muss man oft erst eine gewisse Gelassenheit entwickeln um dies zu akzeptieren. Eine aussergewöhnlich starke Verschmutzung oder starker Algenbefall sollte dich jedoch zum Handeln bewegen deine Wasserwerte zu checken – was du übriges sowieso regelmäßig machen solltest. So oder so will der Dreck an der Scheibe beseitigt werden, und darum geht es in diesem Artikel. 

Bitte beachte: Bevor du in dein Aquarium greifst schalte immer alle technischen Geräte aus die dein Becken versorgen. Wenn du dies nicht tust begibst du dich in die Gefahr einen lebensgefährlichen Stromschlag zu bekommen!

Hausmittel beim Aquarium-Scheiben Reinigen

Eine oft verwendete Methode beim Aquarium-Scheiben reinigen ist sicher abschaben der Innenseite mit einer Rasierklinge. Dies funktioniert sehr gut, bringt aber auch einige Nachteile mit sich: Zum einen besteht eine relativ hohe Verletzungsgefahr beim Umgang mit diesen sehr scharfen Klingen, und zum anderen kann beim Reinigungsvorgang das Aquarium-Silikon welches die Scheiben zusammenhält beschädigt werden. Mich persönlich nervt dabei ausserdem die Aufbewahrung und dies wird jeder nachvollziehen können der auch Kinder im Haus hat.

Was du unbedingt beim Aquarium-Scheiben reinigen vermeiden solltest, ist die Verwendung von normalen Haushalts-Reinigungsschwämmen. Zum Einen werden diese nicht für den Einsatz in einem geschlossenen Ökosystem wie einem Aquarium hergestellt und es ist möglich dass diese Schwämme Stoffe abgeben die dein Aquarium-Wasser belasten. Zum Zweiten passiert es schnell dass du dir mit diesen Schwämmen die Innenseite deiner Aquarium-Scheibe verkratzt wenn du zu stark reibst. Dies kann wirklich sehr sehr ärgerlich sein, da es die Optik eines Beckens stark trübt und vollkommen irreparabel ist.

Hilfsmittel aus dem Fachgeschäft

Im Aquarium-Fachhandel werden viele Hilfsmittel zum Aquarium-Scheiben reinigen angeboten. Weit verbreitet sind hierbei Handreiniger mit einem langen Stiel, der sich oft sogar noch im Winkel verstellen lässt. Diese Reiniger sind oft zweiseitig und ähneln normalen Scheibenreinigern wie du sie aus dem Haushalt oder zum Reinigen von Autoscheiben kennst. Diese Handreiniger funktionieren meist zuverlässig, ich empfinde es jedoch als Nachteil dass sie immer einen ziemlichen „Wirbel“ im Becken verursachen und man ausserdem durch den langen Stiehl schlecht Druck ausüben kann.

Des Weiteren gibt es im Fachhandel Schwämme oder Reinigungshandschuhe, die extra für die Reinigung von Aquarium-Innenscheiben gedacht sind und dementsprechend auch das Wasser durch Abgabe von Fremdstoffen nicht belasten. Der Nachteil bei diesen Hilfsmitteln ist, dass du jedes Mal beim Aquarium-Scheiben reinigen nasse Hände und Arme bekommst. 🙂

Der Magnetreiniger: Komfortables Reinigen deiner Innenscheibe

Aquarium-Scheiben Reinigen Magnetreiniger

Der Magnetreiniger eignet sich ausgezeichnet zum komfortablen Reinigen der Innenscheibe deines Beckens.

Das Verwenden von einem Magnetreiniger ist wohl die komfortabelste Alternative beim Aquarium-Scheiben reinigen. Ein Magnetreiniger besteht aus Zwei Teilen die sich gegenseitig magnetisch anziehen. Ein Teil wird an der Aussenseite deiner Aquarium-Scheibe angelegt und der Zweite Teil direkt gegenüber an der Innenseite. Das Teil für die Innenseite ist hierbei mit einem Reinigungsfließ oder sogar einer Reinigungsklinge ausgestattet. Durch die magnetische Anziehungskraft bewegt sich der Magnetreiniger an der Innenseite wenn das Teil an der Aussenseite entlang geführt wird. Auf diese Art lässt sich deine Aquarium-Innenscheibe bequem reinigen ohne nasse Hände zu bekommen

Beim Kauf eines Magnetreinigers solltest du darauf achten, dass er für deine Scheibendicke geeignet ist. Umso größer das Volumen deines Aquariums ist, desto dicker sind in der Regel auch die Scheiben. Bei einer zu schwachen Anziehungskraft halten die Beiden Teile des Magnetreinigers dann nicht zusammen und eignen sich somit nicht mehr zum Aquarium-Scheiben reinigen. Achte ausserdem darauf dass sich an dem Innenteil deines Reinigers kein feiner Sand festsetzt der dir beim Reinigen die Innenscheibe verkratzen könnte.

Wenn du Aquarium-Anfänger bist und du dich neu in die Welt der Aquaristik einliest empfehle ich dir noch meine Artikel zum Aquarium-Wasserwechsel, zum Filter reinigen und über die richtige Auswahl eines Aquarium-Filters. Ausserdem könnte dich mein Artikel mit oft gestellten Fragen von Aquarium-Anfängern oder diese 7 Tipps zum Aquarium Einrichten interessieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
Eheim Vorfilter Test
Eheim Vorfilter Test – Längere Reinigungsintervalle für deinen Aquarium Außenfilter?

Mit dem Eheim Vorfilter lassen sich laut Hersteller die Reinigungsintervalle eines Aquarium Außenfilters enorm verlängern. Der Vorfilter ist hierbei nicht nur...

Digitale Zeitschaltuhr Test
Digitale Zeitschaltuhr Test – Die 3 besten Modelle für dein Aquarium

Zeitschaltuhren werden oft im Haushalt zum Regeln von Standby-Geräten verwenden. Diese Geräte lassen sich nicht komplett ausschalten und eine Zeitschaltuhr -...

Schließen