Aquarium im Urlaub: So machst du dein Becken fit für eine längere Abwesenheit

Aquarium Urlaub

Sommerzeit ist Urlaubszeit, und so nehme ich meinen diesjährigen Urlaub als Anlass meine persönliche „Aquarium-Urlaubs-Checkliste“ mit euch zu teilen. Einige Dinge Rund um dein Becken wollen erledigt werden, denn in der nächsten Zeit wirst du durch Abwesenheit glänzen und dich nicht um dein Becken kümmern können. Folgende 6 Punkte solltest du vor dem Urlaub dringend erledigen.

1. Großzügiger Wasserwechsel

Bevor du in den Urlaub durchstartest ist es zu empfehlen einen großzügigen Wasserwechsel durchzuführen, wobei „großzügig“ natürlich relativ ist: Ich tausche zirka die Hälfte des Aquarium-Wassers. Das frische Wasser wird, bevor es ins Becken kommt, mit Tetra AquaSafe aufbereitet. Dieser Wasseraufbereiter sorgt dafür das Leitungswasser auf die Bedürfnisse der Fische anzupassen. Da ich bei einem Wasserwechsel meist sowieso noch nebenbei ein wenig sauber machen kommen wir auch schon zu Punkt 2…

2. Bodengrund reinigen

Dafür nutze ich diesen Mulmsauger der Firma Sera. Wie ich zuvor schon in einigen Beiträgen erwähnt habe, nutze ich beim Wasserwechsel meist die Gelegenheit den Bodengrund abzusaugen, da dann der Wasserstand angenehm tief ist. Dieser manuelle Sauger ist dabei meiner Meinung nach unschlagbar und bei mir seit vielen Jahren im Einsatz. Er kostet nicht viel und ich kann ihn uneingeschränkt weiterempfehlen – besonders im Gegensatz zu batteriebetriebenen Mulmsaugern.

3. Pflanzen schneiden

Auch wenn du dich im Urlaub befindest werden deine Aquarium-Pflanzen fleißig weiter wachsen wollen. Damit sie dies ungehindert tun können ist es wichtig vorher für ordentlich Spielraum zu sorgen und besonders die schnellwachsenden Pflanzen zu stutzen. Ansonsten kann es passieren dass diese den langsamer wachsenden Pflanzen das Licht rauben. Die Schere ist hierbei dein guter Freund!

4. Filter säubern

Dies ist allerdings nicht zwingend notwendig. Sollte dein Reinigungsintervall jedoch in den Urlaub fallen ist die Filterreinigung besser vorzuziehen als nach dem Urlaub nachzuholen. Denk beim Aquarium-Filter reinigen immer daran dass du nie zu gründlich arbeiten solltest, denn der Filter enthält wichtige Bakterien die enorm zur Stabilität der Wasserwerte in deinem Becken beitragen. Hier habe ich übrigens ein paar Tipps zum Aquarium-Filter reinigen zusammengetragen.

5. Futterautomat aufstellen

Um eine Futterversorgung deiner Fische im Urlaub zu gewährleisten ist ein Futterautomat Aquarium bestens geeignet – ja, meiner Meinung nach sogar besser als manch Bekannter oder Verwandter. Diese neigen nämlich in der Regel dazu den Fischen „ein bisschen“ Futter extra zu verfüttern, und dies kann sich schneller negativ auf deine Wasserwerte auswirken als dir lieb ist. Ich habe seit Jahren den Juwel Futterautomat 89000 im Einsatz und bin sehr zufrieden mit diesem Gerät. Er arbeitet zuverlässig und ich kann mich bisher nicht über Ausfälle beklagen. Die Futtermenge lässt sich je nach Fischbesatz beliebig festlegen und der Futterautomat ist fest in meine Aquarium-Abdeckung integriert. Ebenso bestens geeignet sind der Eheim Futterautomat 3581 oder der Grässlin Futterautomat rondomatic 400.

6. Alle Kabelverbindungen prüfen

Klingt banal, aber sicher hast auch du in deine Aquarium-Unterschrank einige Mehrfach-Steckdosen und Verlängerungskabel die dein Becken mit der notwendigen Energie versorgen und deshalb auch im Urlaub eingesteckt bleiben müssen. Ein Kurzschluss kann sehr schnell einen Brand verursachen, deshalb solltest du sichergehen dass dies während deines Urlaubs nicht passieren kann.

7. Nachbar oder Bekannten für die Zeit des Urlaubs beauftragen

Auch wenn du das Füttern dem Futterautomaten überlässt ist es ratsam, je nach länge des Urlaubs, alle paar Tage jemanden nach deinem Becken schauen zu lassen. Gewisse Restrisiken lassen sich auch trotz sorgfältiger Vorbereitung nicht ausschließen. Sollte bei deinem Becken zum Beispiel mal Wasser austreten und du bist noch eine längere Zeit nicht daheim ist es besser wenn dies dein Bekannter bemerkt und nicht dein Nachbar der die Wohnung unter dir bewohnt. 😉

Lesen Sie weiter:
Aquarium Guide Woche 3 Wasserwerte
Aquarium Guide Woche 3 – Wasserqualität prüfen und Pflanzen schneiden

Nachdem du in der letzten Woche die ersten Pflanzen eingesetzt hast, befindest du dich nun in der 3. Woche von meinem...

Aquarium Komplettset
Aquarium Komplettset – Der schnelle Einstieg in dein neues Hobby

Viele Aquaristik Einsteiger greifen zum Start in ihr neues Hobby auf ein Aquarium Komplettset zurück. Verständlich, denn bei einem guten...

Schließen