Arendo Digitale Zeitschaltuhr: Mein Testbericht

Arendo Digitale Zeitschaltuhr Test

Ein Aquarianer, oder vielmehr ein Aquarium, kommt nicht ohne Zeitschaltuhr aus. Sie steuert unterschiedliche technische Geräte wie zum Beispiel deine Aquarium Beleuchtung oder deine Luftpumpe.

Ich finde es enorm wichtig auch für solch einfache Aufgaben „gute“ Geräte zu verwenden da diese ja jeden Tag, und auch bei einer längeren Abwesenheit, zuverlässig funktionieren sollen. Einen längeren, unbemerkt andauernden Ausfall der Aquarium-Beleuchtung wünsche ich niemandem denn da kann bei den Pflanzen schnell einiges irreparabel kaputt gehen.

Ich setzte also seit nicht allzu langer Zeit auf die Arendo Digitale Zeitschaltuhr. Im Folgenden möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen. Übrigens habe ich in meinem Digitale Zeitschaltuhr Test noch weitere Modelle auf den Prüfstand genommen.

Der erste Eindruck

Geliefert wird die Arendo Digitale Zeitschaltuhr (hier zum besten Preis kaufen) in einem relativ einfach gehaltenem Karton und inklusive gedruckter Bedienungsanleitung. Diese von der Schriftgröße her relativ klein gehalten, aber ich habe noch gute Augen und deshalb keine Probleme mit dem lesen der Anleitung. Bei älteren oder sehschwachen Menschen könnte dies eventuell zu Problemen führen.

Die Zeitschaltuhr an sich ist vom ersten Eindruck her gut verarbeitet und ich habe in dieser Hinsicht rein garnichts zu bemängeln. Es gibt werde scharfe Kanten noch klappert oder wackelt irgendetwas. Die gummierten Taster lassen sich angenehm bedienen reagieren auch sehr gut und sind allesamt in englischer Sprache beschriftet. Die Zeitschaltuhr ist von der Bauweise her relativ schmal gehalten, so dass auch noch andere Stecker in die Steckdosen nebenan passen. Eine Kindersicherung, welche dir Uhr vor ungewollten Einstellungen durch Kinderhände schütz, ist vorhanden.

Die Arendo Digitale Zeitschaltuhr im Praxistest

Die ersten Einstellungen sind, dank gut gemachter Bedienungsanleitung, schnell gemacht und die allgemeine Bedienung ist wirklich simpel gehalten. Die Anleitung sollte man sich allerdings schon durchlesen, denn durch reine Intuition ist die Zeitschaltuhr dann doch nicht von Anfang an zu bedienen (zumindest nicht von mir 🙂 ). Ausserdem erfährt man in der Bedienungsanleitung dass die Speicher Batterie in dieser erstmal 12 Stunden geladen werden muss. Ansonsten merkt sich die Uhr bei einem ausstecken die Einstellungen nicht und sie muss von neuem konfiguriert werden.

Insgesamt können Acht Programme mit unterschiedlichen An- und Ausschaltzeiten festgelegt werden. Ebenso können Schaltzeiten je nach Wochentag festgelegt werden. Dies finde ich besonders positiv, da ich für das Wochenende bei meiner Aquarium-Beleuchtung andere Schaltzeiten nutze als Wochentags. Ausserdem kann die Arendo Digitale Zeitschaltuhr immer noch manuell ein- und ausgeschaltet werden, welches sehr praktisch ist wenn man Bekannten sein Becken präsentieren möchte obwohl die Beleuchtung schon ausgeschaltet ist.

Pro

  • gut lesbare und verständlich geschriebene Bedienungsanleitung
  • großer Funktionsumfang und Einstellungsmöglichkeiten für jeden Wochentag
  • gute Verarbeitung bei platzsparender Bauweise
  • funktioniert bei mir seit zirka einem Jahr zuverlässig und ohne Ausfälle

Contra

  • Ich habe an der Arendo Digitale Zeitschaltuhr nichts auszusetzen

Fazit

Ich kann die Arendo Digitale Zeitschaltur uneingeschränkt weiterempfehlen. Für diesen Preis ist sie von der Verarbeitung und vom Funktionsumfang unschlagbar! Weiterhin ist sie frei von sinnlosem „Design-Schnickschnack“ und tut einfach zuverlässig das was sie soll. Perfekt geeignet für das Schalten von jeglichem Aquarium-Zubehör wie der Beleuchtung oder Pumpen. Auch nach einem Jahr im Einsatz geht sie immer noch sekundengenau und ich wüsste nichts was es an dieser Zeitschaltuhr zu bemängeln gibt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
Aquarium Unterschrank
Aquarium Unterschrank: Hersteller, Bauarten und Kaufempfehlungen

Nahezu jedes Aquarium benötigt ein Möbelstück auf dem es stehen kann. Ist es bei Einsteigern vielleicht noch ein Tisch oder...

Nitritpeak
Der Nitritpeak – Ursache, Verlauf und der richtige Umgang

Bei neu eingerichteten Aquarien ist ein Nitritpeak vorhersehbar und mit einzuplanen. Doch auch bei gut laufenden Becken, kann es zu...

Schließen