Diversa Aquariumset Startup Test – Das vielseitige Nano Aquarium Set

Diversa Aquariumset Startup Test

Wer in die Welt der Aquaristik einsteigen möchte, wird am Anfang eventuell durch das vielfältige Angebot an Aquarien und Aquarium Komplettsets abgeschreckt. Daher ist es ratsam, in die erste Ausstattung nicht zu große Summen zu investieren. Bei Vergleich zwischen einzelnen Komponenten und den vollständigen Sets sind Letztere für Neulinge von Vorteil. Unter den zahlreichen Komplettsets hebt sich das Diversa Aquariumset Startup durch den günstigen Preis und das umfangreiche Zubehör von der Konkurrenz ab.

Das Diversa Aquariumset Startup im Detail

Bei der Wahl des passenden Sets kann zwischen drei Nano-Becken mit unterschiedlichem Volumen gewählt werden. Das kleinste Becken ist das Startup 40. Es fasst 25 Liter und hat eine Abmessung von 40,4 x 25 x 25 cm. Die nächstgrößere Variante ist das Startup 50. Dieses 37,5 Liter große Aquarium besitzt eine Abmessung von 50,5 x 25 x 30 cm.

Das größte Aquarium der Serie ist das Startup 60. Es kann 54 Liter Wasservolumen bei einer Gesamtgröße von 60,6 x 30 x 30 cm aufnehmen. Der Lieferumfang der drei Ausführungen besteht aus:

  • dem Aquarium mit schwarzer oder buchenfarbener Fassung und Abdeckung inklusive Lampe
  • einem Innenfilter
  • einem Aquarienheizer und einem Thermometer
  • einem Fangnetz
  • sechs Futterproben
  • einer Anleitung zur Einrichtung

Die einzelnen Komponenten können sich von Set zu Set unterscheiden. So wird das größte Modell etwa mit einem leistungsstärkeren Filter geliefert. Die Komponenten schauen wir und im Folgenden etwas genauer an.

Diversa Aquariumset Startup Abdeckung

Die Abdeckung des Diversa Aquariumset Startup.

Das Becken

Die Becken besitzen in allen Varianten eine rechteckige Form und sind von schlichter Aufmachung. Das hochwertige Float-Glas gewährleistet einen natürlichen Einblick auf die Unterwasserbewohner. Die Glasstärke variiert zwischen den Versionen. Während die Gläser im Startup 40 eine Dicke von 3 mm aufweisen, sind im Startup 50 und im Startup 60 4 mm dicke Gläser verbaut.

Die Kunststoffabdeckung ist im Gegensatz zum Becken abgerundet und verleiht dem gesamten Aquarium ein interessantes und ästhetisches Äußeres. An der Oberseite wird die Abdeckung über den integrierten Deckel geöffnet, um die Tiere zu füttern. Da das Aquarium dauerhaft geschlossen ist, können bestimmte Tierarten, wie Garnelen, nicht aus diesem herausspringen.

Der Filter

Im 25-Liter- und 37,5-Liter-Aquarium kommt der Diversa Claro 300 mit integrierter Beregnungsfunktion zum Einsatz. Dieser handliche Innenfilter hat eine Leistungsaufnahme von 4 Watt und filtert bis zu 300 Liter Wasser in der Stunde. Über den leicht austauschbaren Filterschwamm wird das Wasser mechanisch und biologisch gereinigt.

Das 54-Liter-Aquarium nutzt den stärkeren Diversa Claro 600 mit einer Leistungsaufnahme von 8 Watt. Der Filter hat einen Durchfluss von 600 Litern pro Stunde und ist damit doppelt so effizient.

Die Beleuchtung

Das Startup 40 und das Startup 50 nutzen jeweils eine energiesparende Leuchtstoffröhre mit 11 Watt Leistung für die Beleuchtung. Die Lampe ist werksseitig mit der Abdeckung verbunden und muss beim Zusammenbau daher nicht selbstständig befestigt werden.

Das Licht im Startup 60 wird von einer T8-Leuchtstoffröhre erzeugt. Die 45 cm lange Lampe arbeitet mit 15 Watt Leistung. Für Aquarianer, die auf die langlebigen LEDs setzen möchten, sind alle drei Sets auch mit LED-Beleuchtung erhältlich. Je nach Beckengröße leuchten die einzelnen Lampen mit einer Gesamtleistung von 8,6 Watt, 11,5 Watt oder 14,4 Watt.

Diversa Aquariumset Startup Vorteile

Das Komplettset beinhaltet selbst in der kleinsten Ausführung einen Heizstab.

Die Heizung des Diversa Aquariumset Startup

Ein Aquarianer sollte vor dem Kauf wissen, welche Temperaturansprüche die gewünschten Arten an ihr Habitat stellen. Für die automatische Regulierung der Wassertemperatur enthalten alle Komplettpakete einen Thermostatheizer der Thermoplus-Reihe von Diversa. Diese Aquarienheizer erwärmen das Wasser in einem Bereich von 18 bis 35 Grad Celsius. Der Heizstab ist aus Spezialglas gefertigt. Er muss komplett im Becken untergetaucht werden, um die eingestellte Temperatur präzise aufrechtzuerhalten.

Dem Startup 40 liegt der Diversa Thermoplus 25 bei. Mit seiner Heizleistung von 25 Watt ist er speziell für Becken bis 25 Liter ausgelegt. Die beiden größeren Modelle werden mit dem Diversa Thermoplus 50 mit 50 Watt Gesamtleistung ausgeliefert.

Ein nettes extra: Futterproben

Für einen ersten Einblick in das reichhaltige Angebot an Futtermitteln beinhalten die Sets sechs Futterproben der Firma Tropical. Es ist möglich, dass die Sorten variieren. Generell sind folgende Probetüten enthalten:

  • Supervit: Dieses Hauptfutter ist für die Fütterung aller Aquarienfische gedacht. Seine Inhaltstoffe fördern zum Beispiel das Immunsystem und die Verdauung der Bewohner.
  • Super Spirulina Forte: Dieses Alleinfuttermittel sollte an Fische verfüttert werden, die sich bevorzugt von pflanzlichem Material ernähren. Der Algenanteil in der Futtermischung beträgt 36 Prozent.
  • D-50 Plus: Dieses Futter zeichnet sich durch einen Proteinanteil von 50 Prozent aus. Es ist in erster Linie ein Alleinfutter für Diskusbuntbarsche.
  • Carnivore: Wie der Name vermuten lässt, ist dieses Futter für carnivore Arten, wie Aale und Welse, bestimmt. Es enthält für eine gesunde Ernährung der Fische proteinreiche und kohlenhydratarme Bestandteile.
  • Cichlid Omnivore Small Pellet: Das Futtergemisch ist speziell für kleine, allesfressende Cichliden (Buntbarsche) geeignet.
  • Krill Flake: Bei Haltung krillfressender Arten ist diese Mischung mit einem Krill-Anteil von 40 Prozent das ideale Futter. Es ist zudem eine Alternative zu normalem Fertigfutter.

Vorteile des Diversa Aquariumset Startup

  • drei Nano-Größen und zwei Farbvarianten stehen zur Auswahl
  • preiswertes Set mit umfassendem Zubehör
  • kleiner, leiser Filter
  • auch in kleinen Sets wird ein Heizstab mitgeliefert

Nachteile des Diversa Aquariumset Startup

  • Pflegemittel oder Wasseraufbereiter muss separat erworben werden

Fazit

Bei Vergleich mit ähnlichen Produkten, punkten die günstigen Sets Diversa Aquariumset Startup mit einem umfassenden Zubehör. Bereits das kleinste Modell wird mit einem Thermostatheizer ausgeliefert, der sonst oft nur in teureren Sets zu finden ist. Wahlweise sind die Aquarien mit effizienter LED-Beleuchtung zu erwerben. Der Kescher und das Thermometer sind eine nette Dreingabe. Für Anfänger können die Futterproben eine hilfreiche Ergänzung sein, um das richtige Futter für die eigenen Tiere zu finden.

1 Kommentar

  1. Thomas

    Informativer Beitrag über das Nano Aquarium. Kann man viel lernen und der Beitrag bringt die wesentlichen Punkte in nicht zu viel Text gut rüber.

    Weiter so und liebe Grüße, Thomas! 🙂

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
AquaLight LED HI-Lumen Aufsetzleuchte
AquaLight LED HI-Lumen Aufsetzleuchte Test

In den letzten Jahren hat es eine rasante Entwicklung im qualitativen Bereich der LED Technik gegeben und auch größere Leuchten...

Wann muss man das Aquarium sauber machen?
Wann muss man das Aquarium sauber machen?

Ob im Wohnzimmer, Flur oder Schlafbereich, ein Aquarium wertet jedes Zimmer auf und schafft darüber hinaus eine beruhigende aber dennoch...

Schließen