Garnelen-Aquarium: Warum Pflanzen wichtig sind und welche Arten sich eignen

Garnelen Aquarium Pflanzen

Pflanzen machen eigentlich immer etwas her: sei es im Garten, im Wohnzimmer oder in einem Aquarium. Ebenso Sie machen dein Becken erst zu einem richtigen Garnelen-Aquarium, denn die Tiere lieben Pflanzen. Planzen im Garnelen-Aquarium werden von den Tieren ebenso als Rückzugsorte als auch als zusätzlichen Nahrungsquelle benötigt. Gerne werden in einem Garnelen-Aquarium auch Moosartige Pflanzen verwendet, da diese von den Tieren gerne abgeweidet werden und von jungen Garnelen gerne als Kinderstube benutzt werden.

Warum Pflanzen so wichtig sind

Aquarium-Pflanzen sorgen nicht nur für das Wohlbefinden der Tiere, sondern tragen auch zu günstigen Wasserwerten in deinem Garnelen-Aquarium bei. Viele Schadstoffe wie Phosphat, Nitrat und andere organische Abfallstoffe können durch die Pflanzen in deinem Becken abgebaut werden. Somit kannst du mit deinen Aquarium-Pflanzen einen direkten Einfluss auf die Qualität des von dir geschaffenen Lebensraumes nehmen und die Gesundheit der Tiere in deinem Garnelen-Aquarium fördern.

Natürlich sind Pflanzen auch optisch ein Muss, denn sie lassen deine kleine Unterwasser-Welt erst natürlich wirken. Um nicht nur gesunde Garnelen, sondern auch gesunde farbenprächtige Pflanzen zu bekommen, wirst du über kurz oder lang um einen effektiven Pflanzen-Dünger nicht herum kommen. Gerade für Garnelen sehr ungiftig und daher von meiner Seite wärmstens zu empfehlen ist Easy Life EasyCarbo Pflanzendünger, der auf organischer und nicht auf mineralischer Basis funktioniert.

Auswahl der passenden Pflanzen für dein Garnelen-Aquarium

Die Auswahl der für dein Garnelen-Aquarium passenden Pflanzen ist aufgrund der beschränkten Größe des Beckens (von dieser gehe ich einfach mal aus) etwas schwieriger als bei einem größeren Aquarium. So ist es wichtig, dass du die Pflanzen immer nach der zur Verfügung stehender Beckengröße auswählst und darauf achtest dass die gewählte Pflanzen-Art sich vom Umfang her nicht allzu stark ausbreitet.

Bei Garnelen-Aquarianern ist vor allem Javamoos sehr beliebt, da es sehr anspruchslos von der Pflege und den Wasserwerten ist und seine feine Struktur wie geschaffen für die Garnelen-Haltung ist. Es bietet deinen Garnelen optimale Versteck-Möglichkeiten und kann sich sogar auf Wurzeln und Steinen ansiedeln. Da das Moos relativ schnell wächst, kann man es sehr leicht vermehren und auch gleich für mehre Becken gleichzeitig verwenden. Auch Moos-Kugeln machen in einem Garnelen-Becken etwas her und bieten einen schönen optischen Eyecatcher im Vordergrund des Aquariums. Zudem wachsen Moos-Kugeln relativ langsam und behalten somit ihre schöne runde Form sehr lange bei. Um möglichst eine lange Zeit etwas von der Mooskugel zu haben, sollte man sie zirka alle drei Tage leicht mit der Hand zusammen-drücken. Da es im Inneren der Kugel keine natürliche Wasserzirkulation gibt verhindert man so ein frühzeitiges Faulen der Kugel von Innen heraus.

Weitere Beispiele für Pflanzen die in einem Garnelen-Aquarium eingesetzt werden können, sind indischer Wasserfreund, Korallenmoos, Wasserpest und Nadelsimse. Es können auch durchaus Schwimm-Pflanzen wie Hornkraut oder Muschel-Blume Verwendung finden. Durch die relativ kleine Wasser-Oberfläche eines Garnelen-Aquariums, solltest du bei der Verwendung von Schwimm-Pflanzen aber auf jeden Fall darauf achten, dass noch genügend Licht in das Becken gelangen kann.

Nach dem Kauf der Pflanzen…

Bevor du die erworbenen Pflanzen in dein Aquarium einbringen kannst, solltest du sie zuerst einmal von Verpackung befreien. Blei-Ringe, Töpfe und Steinwolle müssen auf jeden Fall entfernt werden, denn sie haben in einem Garnelen-Aquarium nichts verloren! Separiere nun die Einzelnen Stecklinge und wasche sie gründlich unter klarem Wasser ab. Die einzelnen Stecklinge kannst du nun mit Hilfe eines Aquascaping-Sets behutsam mit genügend Abständen zwischen den Pflanzen in dein Garnelen-Aquarium einsetzen. Das Aquascaping-Set hat den großen Vorteil, dass du gerade in einem kleinen Aquarium – mit wenig Platz zum hantieren – sehr punktuell arbeiten kannst ohne etwas durcheinanderzubringen oder gar zu zerstören.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
Osmoseanlage_test_vergleich
Osmoseanlage Test – 2 Modelle im Vergleich

Ein artgerechter Lebensraum für Deine Bewohner beinhaltet nicht nur eine ausreichend große Beckengröße, eine entsprechende Dekoration sowie geeignete Licht- und...

Aquarium Futterautomat Bestseller – Die aktuell 10 beliebtesten Modelle

Schließen