Mopani Wurzel – Alles über die beliebte Aquarium Deko

Mopani Wurzel

Wurzeln sind seit jeher in Aquarien zu finden. Zum einen helfen sie als Aquarium Deko dabei, die Optik einer natürlichen Unterwasserwelt nachzubilden. Zum andern bieten sie Fischen und anderen Aquariumbewohnern Möglichkeiten sich zu verstecken und Reviere abzugrenzen. Neben der Moorkien- und der Mangrovenwurzel, ist die Mopani Wurzel die mit am häufigsten anzutreffende Wurzel Art in der Aquaristik. Ihr Verwendung ist aber trotzdem nicht unumstritten. Grund genug, sie euch in folgendem Artikel genauer vorzustellen. Eins Vorweg: Auch Welse und Garnelen mögen Mopani Wurzeln.

Mopani Wurzel kaufen

Mopani Wurzeln werden in Südafrika angebaut und von dort aus weltweit exportiert. Das Holz der Wurzeln ist relativ hart. Deshalb sind sie gegenüber Wasser besonders unempfindlich. Mopani Wurzeln haben meist Zwei unterschiedliche Farben: Dunkles Braun und einen helleres Braun-Beige.

Da es sich um ein reines Naturprodukt handelt erwirbt man mit jeder Wurzel ein Unikat. Die unterschiedlichsten Formen und Reliefs auf der Wurzeln, machen beim Dekorieren eines Aquariums besonders viel Freude. Speziell für Aquarien geeignete Wurzeln sind in Deutschland in nahezu jedem Aquarium Laden zu bekommen. Auch online gibt es eine vielseitige Auswahl an unterschiedlich großen Wurzeln.

Vor dem Einsatz im Aquarium: Vorbereiten von Mopani Wurzeln

Im Handel erhältliche Mopani Wurzeln sind laut den Herstellern oftmals sofort einsatzbereit. Es mag stimmen, dass die Wurzeln keine Giftstoffe an das Aquariumwasser abgeben und auch schwer genug sind um nicht an die Wasseroberfläche gespült zu werden. Trotzdem ist es möglich, dass eine Wurzel im Wasser Huminsäuren und Gerbstoffe abgibt die zu einer Trübung führen können. Das Wasser wird dann braun.

Dies ist aus gesundheitlicher Sicht für die Aquariumbewohner völlig ungefährlich. Die meisten Aquarium Betreiber, mich eingeschlossen, bevorzugen jedoch eher klares Aquariumwasser ohne Trübung. Um einer möglichen Trübung vorzubeugen sollte die Wurzel deshalb vorher eine Zeit lang gewässert werden. Hierfür nutzt du am besten einen Eimer in den deine Wurzel hinein passt. Fülle den Eimer dann mit Wasser, bis die Wurzel komplett bedeckt ist.

Schaue nach einem Tag nach, ob sich das Wasser verfärbt hat. Sollte dies der Fall sein, erneure das Wasser und prüfen es am nächsten Tag wieder auf eine mögliche Trübung. Dies wiederholst du so lange, bis das Wasser klar bleibt und keine färbenden Huminsäuren und Gerbstoffe mehr abgegeben werden. Dies kann mitunter einige Tage dauern. Tipp: Verwende im Idealfall einen weißen Eimer. So siehst du sehr leicht ob dich das Wasser verfärbt. Bei starken Trübungen kann es helfen die Wurzel auszukochen.

Kritik an dem Einsatz von Mopani Wurzeln in der Aquaristik

In diversen Internetforen wird berichtet, dass Mopani Wurzeln giftige Schwermetalle absondern. Begründet wird dies oftmals durch das Sandstrahlen der Wurzeln, durch das angeblich Schwermetalle aus dem Sand an der Wurzeln haften bleiben. Besonders Halter von wirbellosen Aquariumbewohnern, wie beispielsweise spezielle auf Schwermetall empfindlich reagierende Garnelenarten, berichten über ein sterben der Tiere nachdem sie in ein Becken mit einer Mopani Wurzel umgesiedelt wurden.

Ich selber verfüge hierbei über keinerlei Erfahrungswerte, habe mich aber schon oft auf Messen oder sonstigen Aquarianer Treffen mit erfahrenen Garnelen Haltern unterhalten. Hierbei wurde mir diese Problematik nicht bestätigt und ich gehe davon aus, dass es sich bei diesen Vorkommnissen um seltene Einzelfälle handelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
Welche aquarium pflanzen wachsen auf wurzeln?
Welche Aquarium Pflanzen wachsen auf Wurzeln?

Bepflanzte Wurzeln oder Steine im Aquarium kennt man nicht erst seit dem immer beliebter werdenden Aquascaping. Kommen hierbei meist Moose...

Eheim Vorfilter Test
Eheim Vorfilter Test – Längere Reinigungsintervalle für deinen Aquarium Außenfilter?

Mit dem Eheim Vorfilter lassen sich laut Hersteller die Reinigungsintervalle eines Aquarium Außenfilters enorm verlängern. Der Vorfilter ist hierbei nicht nur...

Schließen