Tetra Außenfilter – Modellübersicht und Vergleich

Tetra Außenfilter

Mit dem Tetra EX 800 Plus, hat das Aquaristik Unternehmen Tetra derzeit einen absoluten Topseller im Bereich der Aquarium Außenfilter auf dem Markt. Das 800ter Modell ist nicht der einzige Tetra Außenfilter auf dem Markt. Wo die Unterschiede in den Modellen liegen und welches Modell für dein Aquarium am besten geeignet ist erfährst du in diesem Artikel. Die aktuell besten Außenfiltermodelle findest du in meinem Aquarium Außenfilter Test.

Tetra Außenfilter: Die EX Serie

An Außenfiltern führt Tetra im aktuellen Sortiment derzeit drei Modellvarianten des Tetra EX. Dieser Filter

  • ist klein, aber kräftig,
  • hat für den Filter-Schnellstart eine Ansaughilfe und
  • ist mit Ventilen ausgerüstet, die den Wasserdurchfluss exakt regulieren.

Die kleinste Modellvariante, der EX 600 von Tetra kann in Aquarien ab 60 Liter Wasserinhalt eingesetzt werden, die größte Ausführung EX 1200 in großen Becken ab 250 Litern. Alle Varianten lassen sich simpel reinigen und warten, arbeiten mit hoher Pumpenleistung und geringer Betriebslautstärke und können nach der Anlieferung ohne weiteren Montageaufwand sofort in Betrieb genommen werden. An Filtermedien sind eingebaut:

  • Bio-Filterbälle
  • Keramik Filterringe
  • Filterschwämme
  • Aktiv-Kohlefilter
  • Wattevlies

So werden aus dem Wasser jegliche Fremd- und Trübstoffe mechanisch und biologisch in fünf Filterstufen entfernt. Je nach den Bedürfnissen der Wasserlebewesen an Filterzustand, Strömungsverhalten und Wassertemperatur kann der Wasserdurchfluss über Regulierungsventile am Ein- und Auslass exakt angepasst werden. Nach der Reinigung des Außenfilters muss ein Neuansaugen vor der Inbetriebnahme nicht erfolgen, da die Filtereinheit komplett durch Schließen der Ventile vom Anschlusssystem getrennt werden kann.

Tetra Außenfilter EX 600 Plus

Tetra Außenfilter EX 800 Plus

Tetra Außenfilter EX 1200 Plus

Tetra Außenfilter EX 600 PlusTetra Außenfilter EX 800 PlusTetra Außenfilter EX 1200 Plus
Geeignet für Beckengrößen60 - 120 Liter100 - 300 Liter250 - 500 Liter
Durchflussmenge630 Liter pro Stunde790 Liter pro Stunde1300 Liter pro Stunde
Volumen der Filterkammer5,7 Liter6,6 Liter12 Liter
Energieverbrauch7,5 Watt10,5 Watt19,5 Watt
Anzahl der Filterkörbe344
Geeignet für Süß- und Meerwasserbeckenbeidesbeidesbeides
Kaufen

Hier zum besten Preis!

Hier zum besten Preis!

Hier zum besten Preis!

Besonderheiten der Außenfilter von Tetra

Tetra Außenfiltern Aufbau Filterkammern

Aufbau eines Tetra Außenfilters der EX Serie. Alle Modelle arbeiten mit Fünf Filterstufen.

Das Fünffach-Filtersystem dieser Tetra Filter muss nicht in unterschiedlichen Intervallen gereinigt werden. Vielmehr genügt es, diesen Austausch zweimal jährlich vorzunehmen. Geringfügige Abweichungen sind möglich, falls der Verschmutzungsgrad höher als normal ist. Hierbei kommt es natürlich auch auf einen gesunde Besatzmenge im Becken an.

Die kompakte Gehäuseform dieser Außenfilter ist platzsparend und gut für eine simple Handhabung. Jede Komponente ist dabei so durchdacht, dass wenige Klicks zum Anschließen, Regulieren und Trennen genügen. Auch Aquaristik-Einsteiger finden sich sofort und ohne Probleme in die Bedienung des Filtersystems ein.

Eine weitere Besonderheit der Tetra EX Modellvarianten ist die Anpassungsfähigkeit an die Wasserbedingungen in kleinen, mittleren oder größeren Becken, sowohl bei Süßwasser als auch bei Meerwasser-Aquarien. Hierfür sind die Filter- und Anschlusskomponenten so aufgebaut, dass diese über angebaute Träger bedient werden können. Eine Wartung über die regelmäßige Grundreinigung und den Filtertausch hinaus ist nicht nötig. Tetra Außenfilter leisten über viele Jahre leise und zuverlässige Filterdienste, was sie zu einer hochwertigen Grundausrüstung im Aquarium macht.

Vorteile der Tetra Außenfilter

  • Hohe Standfestigkeit und zuverlässige Dichtigkeit durch kompakte Bauweise und präzise Verarbeitung aller Komponenten
  • Robuste Gehäuse und Gehäusekomponenten, die Süßwasser und Salzwasser im Dauerbetrieb für viele Jahre verschleißarm aushalten
  • Starke Filterleistung bei geringem Pflege- und Wartungsaufwand
  • Erhältlich in drei Modellvarianten für kleine, mittlere und große Aquarien
  • Strömung kann entsprechend der nötigen Lebensbedingungen angepasst werden
  • Fünffach-Filtersystem für gründliche mechanische und biologische Reinigung

Einsatzgebiete für Außenfilter von Tetra

Tetra Filter zur Verwendung außerhalb des Aquariums kommen häufig bei größeren Becken zum Einsatz. Die nötige Aufstellfläche ist dabei gering, die Filterleistung über Regulierungsventile gut anpassungsfähig. Auch in der Aufzucht und für größere Quarantänebecken leisten die Tetra EX Modellvarianten gründliche Dienste. Deshalb sind sie auch in der professionellen Aquaristik im Einsatz, wo die möglichst authentische Nachahmung natürlicher Wasserbiotope besonders überlebenswichtig für die Wasserbewohner ist.

Der Einsatz der Außenfilter von Tetra ist auch für Einsteiger in die Aquaristik attraktiv. Denn diese benötigen keine technischen Kenntnisse, um das jeweilige Modell sofort in Betrieb zu nehmen. Eine Endmontage oder der Einsatz der verschiedenen Filtermedien entfallen.

Lediglich zur Reinigung werden Anschlusssystem und Filtereinheit getrennt. Auch dies ist simpel genug, so dass es unerfahrene Aquarianer sofort und schnell ausführen können. Außenfilter von Tetra kommen sowohl vor Süßwasserbecken als auch bei Salzwasser-Aquarien zum Einsatz. Dort zeichnen sie sich durch Langlebigkeit bei konstanter Leistung aus, die bei veränderten Lebensbedingungen den neuen Becken-Anforderungen mühelos angepasst werden kann.

Tetra Außenfilter EX 800

Topseller: Der Tetra Außenfilter EX 800 Plus (hier zum besten Preis kaufen)

Unterschiede zwischen Außenfiltern des Herstellers Tetra anderen Herstellern

Die Tetra-Erfahrung bei technischen Entwicklungen ist erst ein Folgeprodukt des ursprünglichen Kerninteresses, nämlich der Gestaltung des Beckeninneren und der Ernährung der Wasserbewohner.

Erst der erkannte Bedarf der Wasserbewohner führte zu veränderten technologischen Entwicklungen, was die Lebensqualität in jedem Wasserbiotop über Jahrzehnte hinweg zunehmend verbesserte. Eine ausschließlich technische Ausrichtung ist beim Markenhersteller Tetra nicht zu erwarten. Denn im Futter- und Pflegebereich arbeitet das Team weiterhin gemäß der Philosophie des einstigen Firmen- und Markengründers.

Ein weiterer Unterschied zwischen Tetra und anderen Herstellern ist, dass auch Terrarien mit lebensfreundlichen Pflegeprodukten, Futtermitteln und Technik des Unternehmens ausgestattet werden können. Bis zum Thema Gartenteich gehören Beleuchtung und Reinigungszubehör, Heizer und Pumpentechnik sowie Filter und selbst artgerechte Dekorationsobjekte zum Sortiment. Einsteiger in die Aquaristik berät Tetra von Grund auf bei der richtigen Einrichtung und dem optimalen Betrieb, Profis lernen aus den Tipps mehr über ihre sehr anspruchsvolle Mini-Wasserwelt.

Über das Aquaristik-Sortiment des Markenherstellers Tetra

Fische, Fischfutter und die möglichst fischfreundliche Nachahmung einer natürlichen Umgebung waren die Motivation für mehrere bahnbrechende Erfindungen des Herstellers Tetra. Zu den Anfangszeiten dieser Erfolgsgeschichte (ab den späten 1940er Jahren) war Aquaristik erstens wenig bekannt und zweitens ein riskantes, teures Hobby ohne Erfolgsgarantie.

Dann entwickelte der Tetra Gründer Dr. rer. Nat. U. Baensch das erste pastöse Haupt-Fischfutter. Der Markterfolg war überwältigend, und es folgten weitere Innovationen zum Wohle der Aquarienbewohner in Süß- und Salzwasser. Aktuell entwickelt und produziert Tetra Futter- und Pflegemittel, Fischarznei und alle Artikel rund um Aquarien, darunter auch Aquarienfilter zum Einsatz im bzw. vor dem Becken. Ein weiterer, inzwischen eigener Sortimentsbereich sind Futter- und Pflegemittel für den Gartenteich und dessen pflanzliche bzw. tierische Bewohner. Besonders stark am Markt ist der Hersteller mit seinem Tetra AquaArt Aquarium Komplettset und mit dem dazu passenden Tetra AquaArt Unterschrank.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.