Was kostet ein Aquarium? Anschaffung und laufende Kosten

Was kostet ein Aquarium

Klar, ein Aquarium verursacht Kosten. Zunächst fallen Kosten für die Anschaffung des Aquariums an. Hier muss nicht nur das Aquariumbecken gekauft werden, sondern ebenso einiges an Aquarium Technik und Zubehör. Diese wird benötigt, um den artgerechten Lebensraum für Fische, Garnelen oder sonstige Aquariumbewohner zu schaffen und im Gleichgewicht zu halten.

Ein Aquarium Komplettset stellt hier für Anfänger meist eine günstige Möglichkeit dar, einen schnellen Einstieg zu finden und für den Anfang gut ausgestattet zu sein. In folgendem Artikel möchte ich dir einige, für Einsteiger geeignete Sets vorstellen. Außerdem gehe ich auf die laufenden Kosten ein, die beim Betrieb eines Aquariums ebenso beachtet werden sollten.

Kosten für ein Aquarium von 10 – 60 Liter Volumen – Nano Aquarien

Das Dennerle Nano Cube Complete Plus ist das derzeit am Besten ausgestattete Nano Aquarium Set auf dem Markt. Erhältlich ist es mit einem Volumen von 10, 20, 30 oder 60 Litern. Bedenke bei der Anschaffung dieses Sets, dass es lediglich für die Haltung von Garnelen oder anderen Wirbellosen ausgelegt ist. Für eine artgerechte Haltung der meisten Aquarium Fische reicht das Volumen der Becken nicht aus.

Anschaffungskosten je nach Größe: ca. 70 bis 190 €

Das Set beinhaltet fast alles was das Aquarianer Herz begehrt: So werden eine Beleuchtung (je nach Größe von 9 bis 11 Watt), ein Eckfilter, ein Thermometer, eine Rückwandfolie und Bodengrund mitgeliefert. Eine Aquarienunterlage, sowie Nährboden, einige Pflegemittel und sogar Garnelenfutter befindet sich ebenso im Lieferumfang. Lediglich der Heizstab fehlt – dieser ist aber auch in den meisten Fällen für die Garnelenhaltung nicht notwendig. Noch mehr Infos über das Set findest du in meinem ausführlichen Dennerle Nano CubeComplete Plus Test.

Kosten für ein Aquarium mit 100 Liter Volumen

Das Tetra AquaArt Discovery Line LED ist die neuere Version des beliebten AquaArt Discovery Line. Wie der Zusatz im Namen schon sagt, wurde dem neueren Set eine stromsparende und langlebige LED Beleuchtung spendiert. Das Set ist in Größen mit 20, 30 und 60 Liter Volumen erhältlich. Neben der weit verbreiteten Farbe schwarz gibt es das Komplettset auch in einer stylischen, weißen Ausführung.

Anschaffungskosten je nach Größe: ca. 50 bis 120 €

Neben der 9,6 Watt LED Beleuchtung mit Tag- und Nachtlicht ist ein Heizstab mit 50 Watt enthalten. Für eine effektive dreistufige Filterung liegt dem Set die Tetra EasyCrystal Filterbox bei. Ein paar passende Filtermedien zum Austauschen werden ebenso mitgeliefert. Weitere Infos zu dem Filter bekommst du übrigens in meinem Aquarium Innenfilter Test.

Kosten für ein Aquarium mit 180 Liter Volumen

Ein Klassiker: Die Marke Juwel steht unter Aquarianern seit Jahrzehnten für Qualität und Langlebigkeit. Das Komplettset Juwel Rio 180 hat ein Volumen von 180 Litern und sieht in weiß besonders schick und modern aus. Je nach Einrichtungsstil kann auch zwischen den Farben Schwarz, Dunkelbraun oder Buche gewählt werden. Ein passender Aquarium Unterschrank, der Juwel 100 SB (hier bei Amazon ansehen), ist ebenso erhältlich.

Anschaffungskosten für 180 Liter Volumen: ca. 260 €

Um die Beleuchtung kümmern sich in dem Set zwei 45 Watt T5 Leuchtstoffröhren. So sind gesundes Pflanzenwachstum und leuchtende Farben garantiert. Der beiliegende Juwel Heizstab ist mit 200 Watt äußerst leistungsstark und heizt das Aquarium auch in kälteren Räumen zuverlässig auf die gewünschte Temperatur auf. Für die Filterung des Wassers liegt der Juwel Bioflow 3.0 Innenfilter bei, der mit insgesamt Sechs unterschiedlichen Filtermedien arbeitet.

Laufende Kosten für ein Aquarium

Der größte Teil an laufenden Kosten eines Aquarium sind Stromkosten. Diese variieren je nach Größe des Aquariums sehr stark und sind abhängig von der Leistung der einzelnen Komponenten. Neben den Stromkosten kommen noch Kosten für Wasser beim Wasserwechsel hinzu. Diese sind im Gegensatz zu den Stromkosten allerdings verschwindend gering. Bedenke außerdem, dass noch Kosten für Futter und Pflegemittel anfallen.

Ein Rechenbeispiel

Hier ein Rechenbeispiel, um die laufenden Kosten eines Aquariums einmal zu verdeutlichen. Als Grundlage dient mir mein 270 Liter Juwel Aquarium mit Aquarium Außenfilter, Heizstab und Leuchtstoffröhren mir folgenden Verbrauchswerten:

  • Beleuchtung: 2 x 45 Watt für 11 Stunden/Tag = 0,99 kWh
  • Außenfiter: 16 Watt für 24 Stunden/Tag = 0,384 kWh
  • Heizstab: 200 Watt für 1 Stunde/Tag (geschätzt) = 0,2 kWh

Der Verbrauch des Heizstabes ist hierbei nur ein grober Schätzwert, da die tägliche Betriebszeit stark von der Raumtemperatur abhängig ist.

Für einen Tag kommen wir bei meinen Komponenten zusammengerechnet also auf einen Stromverbrauch von 1,538 kWh. Gehe ich weiterführend von einem durchschnittlichen Strompreis von 0,28 €/kWh aus, ergibt sich folgende Rechnung:

1,538 kWh x 0,28 €/kWh = 0,43 €

Der Betrieb meines Aquarium kostet also täglich zirka 43 Cent. Aufs Jahr hochgerechnet sind dies zirka 157 €.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
Aquarium Bodenreiniger Bestseller – Die aktuell 10 beliebtesten Modelle

Tetra Außenfilter
Tetra Außenfilter – Modellübersicht und Vergleich

Mit dem Tetra EX 800 Plus, hat das Aquaristik Unternehmen Tetra derzeit einen absoluten Topseller im Bereich der Aquarium Außenfilter...

Schließen