Wasseraufbereiter Test

Wasseraufbereiter Test

Unser Trinkwasser ist für den Menschen völlig unbedenklich und zudem ein streng kontrolliertes Lebensmittel. Für Fische, Pflanzen und andere Organismen muss das sogenannte „Leitungswasser“ jedoch aufbereitet werden, denn es entspricht nicht den natürlichen Anforderungen der Fische und Pflanzen und kann gerade bei Fischen zur Schädigung der Kiemen führen. In diesem Wasseraufbereiter Test vergleiche ich Präparate namhafter Hersteller und gehe auf die Notwendigkeit der Wasseraufbereitung für Aquarien ein.

1. Tetra AquaSafe Wasseraufbereiter

Der Tetra AquaSafe Wasseraufbereiter ist in verschiedenen Größen erhältlich und bereitet innerhalb weniger Minuten Dein Leitungswasser zu fischgerechtem und naturnahem Aquarium Wasser auf. Der Wasseraufbereiter ist aber auch für Wirbellose bestens geeignet und sorgt für gesunde und farbenprächtige Fische.

Details:

  • Dauerhafte Bindung von schädlichen Schwermetallen wie Zink, Blei und Kupfer
  • Rückstandslose Entfernung von Chlor und Chloramin
  • Schützt Kiemen und Schleimhäute der Fische und beugt somit Krankheiten vor
  • Fördert die Entwicklung von nützlichen Bakterien in Deinem Filter
  • Für Süß- und Meerwasseraquarien geeignet

Dosierung: 5 ml AquaSafe auf 10 Liter Frischwasser

 

2. JBL Biotopol Wasseraufbereiter

Der JBL Biotopol Wasseraufbereiter neutralisiert schnell und zuverlässig alle Giftstoffe in Deinem Leitungswasser. Haut, Kiemen und Flossen Deiner Fische werden durch eine Aloe Vera Formel geschützt und die Zugabe von Vitamin B stärkt das Immunsystem Deiner Bewohner.

Details:

  • Effektive Entfernung von Schwermetallen und aggressiven Substanzen
  • Schutz der Fische durch Aloe Vera und Vitamin B
  • Für Fisch- und Pflanzengerechtes Aquariumwasser
  • Fördert das Wohlbefinden Deiner Fische
  • Für Süß- und Meerwasser geeignet

Dosierung: 10 ml JBL Biotopol auf 40 Liter Frischwasser

 

3. Sera Aquatan Wasseraufbereiter

Der Sera Aquatan Wasseraufbereiter sorgt für den dauerhaften Erhalt artgerechter Wasserbedingungen in Deinem Aquarium. Optimale Lebensbedingungen für Fische, Wirbellose und nützliche Organismen sind garantiert. Der Wasseraufbereiter eignet sich aber auch für Schildkröten- oder Garnelen-Becken und lässt sich zudem praktisch dosieren.

Details:

  • Entfernt sofort Chlor und andere schädliche Substanzen
  • Schnelle Bindung von giftigen Schwermetallen wie Kupfer, Zink und Blei
  • Effektive pH-neutrale Formel
  • Beugt einer Wasserbelastung durch Ammoniak vor
  • Fördert das Wohlbefinden aller Aquariumbewohner
  • Für Süß- und Meerwasser geeignet

Dosierung: 5 ml Sera Aquatan auf 20 Liter Frischwasser

 

4. Dennerle AveraProtect Wasseraufbereiter

Dennerle AveraProtect beseitigt alle schädlichen Schwermetalle und neutralisiert aggressive Chlorverbindungen. Bei regelmäßigen Wasserwechseln sorgt der Wasseraufbereiter dafür, dass innerhalb weniger Minuten ein fischgerechtes Aquariumwasser wiederhergestellt wird und Du auf lange Zeit farbenprächtige und gesunde Fische besitzt.

Details:

  • Hochwertige Schutzkolloide sorgen für gesunde Kiemen, Flossen und Schleimhäute der Fische
  • Die Wirkung des Wasseraufbereiters setzt sofort ein
  • Alle giftigen Chlorverbindungen werden restlos entfernt
  • Dosierung: 5 ml Dennerle AveraProtect auf 20 Liter Frischwasser
  • Für Süß- und Meerwasser geeignet

Dosierung: 5 ml Sera Aquatan auf 20 Liter Frischwasser

 

Wasseraufbereiter Test: Die Notwendigkeit der Wasseraufbereitung

Wasser ist für Pflanzen und Fische, aber auch für alle anderen Organismen in Deinem Aquarium das Lebenselement. Leider befinden sich in unserem Trinkwasser geringe Mengen an Schwermetallen, wie Zink und Kupfer die vorwiegend aus Rohrleitungen an das Trinkwasser abgegeben werden. Zu einer einwandfreien Entkeimung des Wassers werden außerdem geringe Mengen an Chlor zugesetzt, die für den Menschen absolut ungefährlich, für Fische aber schon in geringsten Konzentrationen gefährlich sind, weil es die Kiemen der Tiere schädigt. Aus den eben genannten Gründen, solltest Du nicht nur bei einer Neueinrichtung, sondern auch bei jedem Teilwasser-Wechsel einen Wasseraufbereiter verwenden.

Fazit:

Alle in diesem Wasseraufbereiter Test vorgestellten Aufbereiter sind für eine gründliche und verlässliche Aufbereitung Deines Aquariumwassers geeignet. Einige kleine Unterschiede gibt es, diese sind aber minimal und beinhalten zum einen die Dosierung und zum anderen in der Formel zugesetzte Vitalstoffe oder Aloe vera Extrakte. Wenn es um die Gesundheit und das Wohlbefinden Deiner Fische geht, kannst Du Dich auf alle in diesem Wasseraufbereiter Test vorgestellten Wasseraufbereiter blind verlassen.

1 Kommentar

  1. Karsten

    Hallo, ich habe gerade mit viel Interesse auf Ihrer Seite gelesen. Leider habe ich dabei festgestellt, dass immer nur die großen Hersteller erwähnt werden. Ich vermisse in den Produktempfehlungen / Bewertungen die EasyLife Produkte im allgemeinen.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
Eheim Außenfilter
Eheim Außenfilter – Modellübersicht und Vergleich

Eheim Außenfilter sind aus wetter- und wasserfesten Materialien gefertigt, präzise verarbeitet und zeichnen sich durch langlebige Betriebsdauer aus. Das Portfolio...

Aquarium Guide Woche 4 - Die ersten Fische
Aquarium Guide Woche 4 – Beleuchtungszeiten und die ersten Fische

Die 4. Woche von meinem Aquarium Guide läuft an. Mittlerweile ist das biologische Gleichgewicht und die Wasserwerte so stabil, dass du...

Schließen