Dekorations-Materialien im Aquarium – Ein Überblick

Dekorations Materialien im Aquarium

Um dein Aquarium so gestalten zu können, dass es optisch für dich und andere Betrachter etwas her macht, benötigst du in der Regel Dekorations-Materialien. Hier gibt es zahlreiche unterschiedliche Materialien die du in der Aquaristik verwenden kannst. Um dir einen besseren Überblick zu verschaffen, möchte ich im folgenden Artikel die gängigsten aufzeigen.

Granit

Granit wird seit Jahrzehnten in der Bau-Branche verwendet, findet aber auch immer mehr Anhänger in der Aquaristik. Der kalkneutrale und daher für das Aquarium-Wasser gut geeignete Stein, macht in Form von kleinen Kieseln oder auch größeren Stein-Formationen in jedem Aquarium etwas her.

Ton

Den natürliche Werkstoff Ton, findet man in vielen unterschiedlichen Formen im Aquarium wieder. Angefangen von einer antik ausschauende Vase bis hin zu einer lang gezogene Röhre für am Boden lebende Fische, findet Ton in verschiedensten Formen als Dekorations-Materialien im Aquarium Verwendung. Mit ein wenig Fantasie sind der Kreativität hier keine Grenzen gesetzt. Aufgrund seiner schlechten Haltbarkeit bei Berührung mit Wasser, sollte Ton aber nur im gebrannten Zustand in dein Becken gelangen.

Schiefer

Dünne Schiefer-Platten, gepaart mit zwei bis drei größeren Blöcken, eignen sich hervorragend zum Gestalten einer eigenen Höhle. Das Gestein wirkt im Aquarium zudem sehr natürlich und gibt auch keine schädlichen Stoffe an dein Aquarium-Wasser ab und gehört damit zu den sehr gut geeigneten Dekorations-Materialien im Aquarium.

Buchen- und Eichenlaub

Beide Laub-Formen bieten sehr natürlich wirkende Bodenbedeckungen für aus demRegenwald stammende Krebstiere und Fische. Viele der im Regenwald lebenden Arten benötigen Laub für ihre Verdauung und Nahrungsergänzung, weshalb das Laub in diesem Fall nicht nur eine dekorative Wirkung auf den Betrachter hat.

Mangroven-Holz

Mangroven-Holz in Form von Wurzeln oder geschnittenen kleineren Blöcken findet in vielen Aquarien Verwendung. Auch hier benötigen einige L Wels-Arten die Holzform zur Ergänzung ihrer Nahrung. Ausgiebig nach dem Kauf über mehrere Tage gewässert, ist Mangroven-Holz ein Hit unter den Dekorations-Materialien im Aquarium und als schöne dunkelbraune Dekoration einsetzbar.

Dekorations Materialien im Aquarium Kunststoff

Den Variationen bei Aquarium-Dekoration aus Kunststoff sind keine Grenzen gesetzt. Mir persönlich wäre dieses geflügelte Einhorn allerdings ein wenig zu kitschig. 🙂

Kunststoff

Kunststoff ist ein sehr vielfältig in der Aquaristik anzutreffender Werkstoff. Die in der Aquaristik verwendeten Kunststoffe geben zudem keinerlei schädliche Stoffe an das Aquarium-Wasser ab und lassen sich je nach Belieben formen. Neben Rückwänden und Höhlen gibt es auch eine große Anzahl von Plastik-Pflanzen und sogar Korallenriffe. Letztere erleben in der Meerwasser-Aquaristik in der letzten Zeit einen regelrechten Boom.

Savannenholz

Im Gegensatz zum Mangroven-Holz ist Savannenholz hell und weist sogar marmorierte Struckturen auf. Das auch ohne Wässern sofort im Aquarium-Becken absinkende Holz sollte aber trotzdem einige Tage gewässert werden bevor es in deinem Aquarium Verwendung finden sollte.

Moorkienholz

Moorkienholz ist eine zumeist aus europäischen Mooren stammende Holzart, die ungewässert vom PH-Wert sehr sauer ist und auch färbend wirken kann. Du solltest das Holz deshalb relativ lange in einem Eimer wässern, bis keine Verfärbung des Wassers mehr sichtbar wird.

Lavagestein

Lavagestein sind ein oft scharfkantiges aber optisch attraktives Dekorations-Gestein für dein Aquarium. Du solltest bei der Verwendung von Lava-Steinen aber sicherstellen dass es kein hohes Verletzungsrisiko für deine Fische gibt.

Ich hoffe die beschriebene Auswahl an Dekorations-Materialien im Aquarium hilft dir bei der Planung, Neu- oder Umgestaltung deines Aquarium-Beckens. Als kleinen Tipp kann ich dir nur raten, nicht zu viele unterschiedliche Materialien auf einmal zu verwenden, da du sonst keine Natürlichkeit in dein Becken bekommst. Wenn du noch mehr Anregungen rundum das Thema Aquarium-Dekoration benötigst sei dir dieser Artikel nahe gelegt. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.