Salzwasseraquarium: Mit diesen Kosten musst du rechnen

Salzwasseraquarium Kosten

Wie ich bereits in einigen anderen Artikeln erwähnt habe ist ein Salzwasseraquarium im Vergleich zu den weiter verbreiteten Süsswasser-Becken relativ teuer. Dies trifft nicht nur bei einer Neuanschaffung zu, auch die laufenden Kosten sind in der Regel ein gutes Stück größer, wobei dies natürlich auch stark von der Größe und technischen Ausstattung des jeweiligen Aquariums abhängt. Damit du genau weißt mit welchen einmaligen und regelmäßigen Ausgaben du bei deinem Meerwasseraquarium rechnen musst, werde ich dir diese im Folgenden genauer aufschlüsseln.

Einmalige Kosten: Die Anschaffung von deinem Salzwasseraquarium

Wie bei jeder Neuanschaffung gilt auch beim Salzwasseraquarium: Wer am Anfang spart kauft meist irgendwann ein Zweites mal. Oder anders gesagt: Setzte bei deinem neuen Becken und dem dazugehörigen Zubehör lieber direkt auf eine gewisse Qualität, anstatt dich hinterher zu ärgern und im Endeffekt doch noch mehr Geld auszugeben.

[amazonlink title=“Dennerle Nano Marinus“ asin=“B005F1O2TE“ features=“1″]

Schon oft habe ich von erfahrenen Meerwasser-Aquarianern die Faustformel von 10 € pro Liter Beckenvolumen gehört und auch in einschlägigen Internet-Foren ist dies eine oft angegebene Berechnungsgrundlage. Dabei sind Tiere meiner Meinung nach auszuschließen und nochmal extra zu berechnen. Bei einem 200 Liter Aquarium kommst du also in etwa auf Kosten von zirka 2000 € ohne Tiere. Dies ist für die Praxis eine durchaus realistische Summe. Für die Tiere sind bei dieser Beckengröße nochmal mit Kosten von zirka 600 € zu rechnen, so dass du insgesamt auf etwa 2600 € für dein komplettes Salzwasseraquarium kommst. Die einzelnen kostenverursachenden Komponenten sind hierbei:

  • Aquarium-Becken
  • Beleuchtung
  • Abschäumer
  • Filter
  • Heizung
  • Strömungspumpe
  • sonstiges Zubehör wie Kescher, Magnetreiniger etc.

Neben Ausgaben für Becken, Abschäumer, Filter, Heizung und Strömungspumpen ist besonders die Beleuchtung für ein Meerwasseraquarium ein großer Kostenfaktor. Neben den auch oft in der Süsswasseraquaristik verwendeten Leuchtstoffröhren, kommen in der Meerwasseraquaristik auch häufig Halogen-Metalldampflampen – kurz HQI Lampen – zum Einsatz. Für Viele Aquarianer sind HQI Lampen für ein Salzwasseraquarium sogar ein absolutes muss da sie dem Pflanzenwachstum sehr förderlich sind.

Laufende Kosten für dein Salzwasseraquarium

Laufende Kosten für dein Salzwasseraquarium setzen sich aus den folgenden Einzelposten zusammen:

  • Strom
  • Futter
  • Mittel zur Aquarium-Pflege wie zum Beispiel Wasseraufbereiter, Filtermaterial etc.
  • Wasser

Natürlich ist es bei den laufenden Kosten schwierig bis unmöglich feste Zahlen zu nennen, da diese stark von Beckengröße und Ausstattung abhängig sind. Der Größte Teil liegt hier sicherlich bei den Stromkosten, wobei sich mit dem Wechsel zu einem günstigeren Stromanbieter durchaus einige Euros im Jahr sparen lassen. Um dir einen ungefähren Anhaltspunkt zu liefern folgende Beispielrechnung: Ein 250 Liter Salzwasseraquarium hat in etwa einen Stromverbrauch von 200 KWh (Kilowatt pro Stunde). Bei einem Preis von 0,30 € pro KWh und einer täglichen Beleuchtungszeit von 10 Stunden ergeben sich so monatliche Kosten von zirka 20 Euro nur für die Beleuchtung. Rechnet man den Verbrauch der weiteren technischen Geräte wie Filter und Heizung grob dazu landet man bei ungefähr 25 € monatlich.

Die Kosten für Wasser sind sicherlich das geringste übel und bei kleineren Becken sogar zu vernachlässigen. Zum Vergleich: Währen einer einminütigen Dusche werden durchschnittlich schon zirka 15 Liter Wasser verbraucht, da fällt die Wassermenge für den regelmäßigen Wasserwechsel nicht wirklich ins Gewicht – zumindest solange wir uns im Dreistelligen Literbereich befinden. 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
Aquarium Außenfilter Test
Aquarium Außenfilter Test – Die besten Außenfilter & Video

Bei Becken ab 100 Liter Volumen ist ein Aquarium Außenfilter erste Wahl. Die Vorteile liegen hierbei auf der Hand: Ein Außenfilter ist meist...

Aquarium Bodenreiniger
Aquarium Bodenreiniger Test – 4 Mulmsauger die deinen Bodengrund blitzblank machen

Für die Pflege deines Biotopes ist ein Aquarium Bodenreiniger nahezu unverzichtbar. Mit ihm lässt sich auf einfachste Art und Weise der...

Schließen