SunSun CUP-809 Innenfilter Produktvorstellung

SunSun CUP-809 Innenfilter Produktvorstellung

Auf meiner Seite habe ich dir bereits einen Aquarium Innenfilter Test vorgestellt. Diesen ergänze ich heute durch den SunSun CUP-809 Innenfilter Test. Mit dieser Pumpe hast du eine perfekte Kombination, denn dein Becken wird gleichzeitig nicht nur umgewälzt und gefiltert, sondern auch sterilisiert. Über den Sauerstoffinjektor kommt außerdem zusätzlich Sauerstoff ins Aquarium. Den UV-Klärer, der für kristallklares Wasser sorgt, kannst du separat zuschalten.

Produktbeschreibung

In diesem effektiven Innenfilter sind Pumpe, Filter, 9-Watt-UV-Klärer und Sauerstoffinjektor integriert. Das Leichtgewicht wiegt keine 100 Gramm und ist nur 13×12,5×32 cm groß.

Geeignete Beckengröße

Weil das Raum- und Leistungswunder mittelgroße Becken gut reinigt und bis zu 710 Liter sauber halten soll (nicht alle Anwender könne das bei der Größe bestätigen!), kommt er besonders häufig in den voluminösen Meerwasserbecken zum Einsatz. Aber du kannst ihn selbstverständlich auch in kleinen Süßwasserbecken verwenden.

Leistung

Die 700 Liter pro Stunde filtert der kleine Innenfilter bei einem geringen Verbrauch von nur 10 Watt und ist daher ein echter Sparfuchs. Der Filter hilft durch die enorme Leistung besonders schnell, wenn du mit Algenblüte oder Schwebealgen im Becken kämpfst. Dein Wasser sollte – je nach Volumen – in 3 bis 7 Tagen wieder glasklar sein!

Design

Das Design ist nicht aufregend, aber gut durchdacht und platzsparend. Daher kannst du die Pumpe auch wirklich in jedes Becken einsetzen (bei Nanobecken wird es vielleicht ein wenig eng, aber für ein so kleines Becken brauchst du keine so riesige Leistung!) Vorteilhaft sind die besonders schmalen Ansaugöffnungen. Klar, dann passen entsprechend nur kleinere Schmutzpartikel durch, aber es saugt dir auch nicht deine Schnecken, Krebse, Garnelen oder Jungtiere ein.  Den Auslauf des SunSun Filters kannst du um 90° drehen.

Filtermaterial

Der Filter wird mit einem Filterschwamm und Bio-Quarz-Bällen bestückt. Das Filtermaterial wird beim Erstkauf mitgeliefert, kann aber jederzeit als Ersatzteil nachgekauft werden. Filterschwämme sind für dich ja nichts Neues, sie sorgen dafür, dass dein Nitratgehalt niedrig bleibt und schützt vor chemischen Verunreinigungen beziehungsweise filtert sie raus. Außerdem kommen größere Schwebstoffe nicht in den Pumpenkörper, weil sie vorher abgefangen werden. Die Bälle helfen dabei, nützliche Filterbakterien anzusiedeln. Auch das ist wichtig für einen niedrigen Nitratgehalt.

Nachteil des Filters

Kleines Manko ist bei starker Verschmutzung großer Becken der kleine Filterschwamm. Er ist bei einem 700 oder 1000 Liter Becken natürlich entsprechend schnell voll und muss gereinigt oder sogar gewechselt werden. Viele Aquarianer behelfen sich mit einer Nachrüstung oder einem Zusatzfilter, weil die Filterwirkung einfach nicht ausreicht. Grundsätzlich zufriedenstellend ist aber die UV-Wirkung, die das Wasser zuverlässig klärt. Nachrüstungen sind also oft eine gute Option, das kommt allerdings ganz auf dein Becken an. Aber nachrüsten geht ja zum Glück immer und wer schon länger Aquarien hat, der hat auch für sich selbst den Dreh raus, was er am liebsten kombiniert und ob er vielleicht generell bei großen Becken mit verschiedenen Filtern parallel arbeiten möchte.

Luftzufuhr

Der integrierte Sauerstoffinjektor kann nicht nur an- und ausgeschaltet werden, sondern du kannst ihn auch regulieren und (nach rechts oder links drehen, um die Zufuhr zu erhöhen oder zu drosseln). Kleiner Nachteil: je nach Einstellung ist die Pumpe beziehungsweise die Belüftung ziemlich laut.

Beleuchtung

Die UV-Lampe kannst du über die Kontrollleuchte in der Lampe überwachen. Leider ist sie nur winzig, hier hätte man eine größere Anzeige einbauen können. Die Lampe selbst kannst du leicht nachkaufen oder sogar durch eine normale Röhre ersetzen. Nach ca. einem Jahr musst du sie ohnehin wechseln.

Reinigung

Ein Filter ist bei uns Aquarianer auch immer nur dann beliebt, wenn wir ihn auch schnell und gründlich reinigen können. Bei manchen ist das nicht gewährleistet, weil man nicht an alle Stellen gut herankommt oder alle möglichen Teile zuerst auseinandernehmen muss. Das ist bei diesem zum Glück nicht der Fall. Du kannst ihn schnell und einfach reinigen, weil du die Filtereinheit leiht rausnehmen und putzen kannst.

Fazit:

Das Leichtgewicht mit der überzeugenden Leistung ist sehr praktisch und überall einsetzbar. Es ist platz- und stromsparend und leicht zu reinigen. Von einigen Nutzern wird die Pumpe leider als zu laut beurteilt und außerdem ist das Filtermaterial für große Becken einfach nicht ausreichend, es ist viel zu schnell voll. Der UV-Klärer funktioniert allerdings top! Aktuell (2019) ist die Lampe in manchen online-Shops nicht verfügbar, aber das bedeutet nicht, dass du sie nicht über Fachhändler oder auch gebraucht bei eBay bekommen könntest. Die Bezugsquellen sind natürlich immer Geschmacksacke.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
LED Aquarium Beleuchtung
Lohnt sich das? Strom sparen mit einer LED Aquarium Beleuchtung.

Nicht nur in der Haus- und Gartenbeleuchtung hält der Siegeszug der LED Leuchtmittel unverändert an. Auch in der Aquaristik gibt...

Aquarium Einrichten - Auswahl Komponenten
Aquarium Guide: Vorüberlegungen und die Auswahl der Komponenten

Bevor wir mit dem eigentlichen Ablauf von meinem Aquarium Guide beginnen und die Einrichtung deines Aquariums los geht, müssen einige Entscheidungen getroffen werden....

Schließen