Aquarium Wasser trüb? 4 Tipps für eine klare Sicht

Aquarium Wasser trüb? Tipps für eine klare Sicht!

Ist dein Aquarium Wasser trüb? Du bist nicht allein, fast jeder Aquarianer kennt dieses Problem. Eine getrübte Sicht auf die Unterwasserwelt macht wenig Freude und so gilt es dies schnell wieder in den Griff zu bekommen. Nicht nur Schmutz oder ein nicht häufig genug durchgeführter Aquarium-Wasserwechsel können zu einer Trübung des Aquariumwassers führen. Auch Algen im Aquarium und Bakterien, die sich unter bestimmten Bedingungen explosionsartig in deinem Becken vermehren, können eine starke Trübung verursachen. Man unterscheidet hierbei zwischen vier am häufigsten auftretenden Wassertrübungen.





Werbung

1. Aquarium Wasser trüb durch Schwebeteilchen

Eine häufig vorkommende Ursache für trübes Aquarium Wasser sind sichtbare Schwebeteilchen in deinem Becken. Diese können zum Beispiel Verunreinigungen aus neuem oder stark aufgewühltem Bodengrund sein. Großzügige und regelmäßig durchgeführte Wasserwechsel und der Einsatz eines neuen und sehr feinen Filtervlieses (hier bei Amazon kaufen) in deinen Filter, kann das Problem meist innerhalb weniger Tage beheben.

Natürliche Reinigung – 100 % Bio

Das im Handel erhältliche, flüssige Filtermedium EasyLife, eignet sich hervorragend zur natürlichen und für die Bewohner deines Aquariums nicht schädlichen Reinigung, von trübem Aquarium Wasser. Das flüssige Filtermedium haftet sich hierbei an die die Schwebeteilchen und beschwert diese.

Easy Life Flüssiges Filtermedium
Preis: 14,99€
Zuletzt aktualisiert am 17.12.2017
  • 100 % natürliche Inhaltsstoffen
  • völlig ungefährlich in der Anwendung
  • enthält keinerlei Chemikalien, Bakterien oder andere organische Zusätze
  • hochwirksam in Süß- und Meerwasseraquarien sowie Teichen und Paludarien

Die Schwebeteilchen sinken zu Boden und nach 5 – 10 Stunden ist dein Aquarium in den meisten Fällen wieder schön klar. Die auf den Boden deines Aquariums gesunkenen Schwebeteilchen, kannst Du nun mit Hilfe eines Mulmsaugers (hier bei Amazon kaufen) leicht vom Bodengrund entfernen.

2. Milchig weiße Wassertrübung

Die milchig weiße Wassertrübung ist meistens die Ursache einer Bakterienblüte, die bei neu eingefahrenen Becken oder auch nach dem zu gründlichen Aquarium Filter Reinigen, auftreten kann. Auch zu viele Futterreste, im Zusammenhang mit hohen Wassertemperaturen, können schnell zu einer Bakterienblüte führen und schon ist dein Aquarium Wasser trüb. Eine Bakterienblüte ist für deine Fische zum Glück erstmal ungefährlich. Verbrauchen die Bakterien jedoch sehr viel Sauerstoff, kann dieser im schlimmsten Fall deinen Fischen fehlen. Ist dein Aquarium Wasser milchig, solltest du daher immer einen großen Wasserwechsel durchführen. Des Weiteren solltest du Deine Fische 1-2 Tage lang nicht füttern und über die Dosiermenge Deines Fischfutters nachdenken.

Eine Aquarium-Luftpumpe, wie die Europet Bernina Hi-Tech Membranpumpe, kann dir außerdem dabei helfen Deinem Becken zusätzlichen Sauerstoff zu zu führen. In meinem Aquarium Luftpumpe Test habe ich drei Modelle in einem Vergleich gegenüber gestellt. Die drei Modelle und aktuelle Preise findest du unten.

sera air 110 plus
14,20€

7,73€
Zuletzt aktualisiert am 17.12.2017

3. Grünlich weiße Wassertrübung

Eine grünliche Wassertrübung ist zumeist ein Indiz für eine enorme Anhäufung von grünen Schwebealgen in deinem Aquarium Wasser. Trotz der Tatsache, dass Schwebealgen in der Natur sehr häufig vorkommen, machen zu viele von ihnen dein Aquarium Wasser trüb. Das Problem tritt zumeist bei einem Überangebot an Nährstoffen auf. Eine zu hohe Nährstoffkonzentration, wird hierbei häufig durch eine Überdosierung von Pflanzendünger verursacht. Auch eine direkte Sonneneinstrahlung in dein Becken begünstigt das Algenwachstum enorm und kann schnellt zu einer Algenblüte führen.

Als Gegenmaßnahme solltest du einen großen Wasserwechsel durchführen und gegebenenfalls die Beleuchtung des Aquariums 1-2 Tage abschalten.





Werbung

Aquarium Wasser trüb: Reicht die Filterleistung?

Auch ein Aquarium-Filter mit zu wenig Leistung und gegebenenfalls zu wenig nützlichen Bakterien im Filtergehäuse, kann zu einer Beeinträchtigung der Wasserwerte führen. Die dadurch begünstigte Algenblüte macht dein Aquarium Wasser trüb. Überprüfe also, ob dein Aquarium-Filter von der Durchflussmenge ausreichend ist.

Fällt die Leistung deines Filters zu gering aus, wird dein Problem höchstwahrscheinlich wieder auftauchen und du solltest über die Anschaffung eines neuen Filters nachdenken. Einen geeigneten neuen Filter findest Du in meinem Innenfilter Test oder in meinem Außenfilter Test. Ich empfehle derzeit den Tetra EX 800 Plus den du unten findest.

Tetra Außenfilter EX 800 Plus
Preis: 56,00€
Sie sparen: 53.99€ (49%)
Zuletzt aktualisiert am 17.12.2017

4. Braun bis gelbliche Trübung

Bei einer braunen bis goldgelben Trübung, handelt es sich meist um eine durch Huminsäuren verursachte Verfärbung deines Aquariumwassers. Die Ursache für eine hohe Konzentration an Huminsäure in deinem Aquariumwasser liegt meist an nicht ausreichend gewässerten Mangrovenwurzeln, Erlenzapfen oder Seemandelblättern. Diese Aquarium-Dekoration macht durch eine zu kurze Wässerungszeit dein Aquarium Wasser trüb. In der Natur gibt es viele Fische die ein durch huminsäuren verfärbten Wasser ihr Zuhause nennen. Schwarzwasser ist vom Prinzip her auch nichts anderes als von Huminsäuren verfärbtes Wasser.

Um die braun bis gelbliche Trübung loszuwerden, nimm die verursachende Aquarium-Deko aus dem Becken und wässere sie in einem Eimer. Hierbei erneuerst du so lange alle paar Tage das Wasser, bis es auch nach mehreren Tagen nicht mehr trüb wird. Bleibt das Wasser dauerhaft klar, kannst du die Aquarium-Deko wieder ins Becken einsetzen. Alternativ zum erneuten Wässern der Deko, kannst du auch eine zusätzliche Filterung mit Aktivkohle vornehmen um das Wasser zu klären.




Werbung

19 Kommentare

  1. Heiko M.

    Hallo, danke für die hilfreichen Tipps. Mein Aquariumwasser war milchig und ich konnte es wie beim 2. Tip beschrieben unter Kontrolle bekommen. Durch die neue Luftpumpe scheint sich das Problem erledigt zu haben. Ich habe immer denn Fehler begangen den Filter zu oft zu reinigen. Lieben Gruß aus dem Osten, Heiko

    Antworten
  2. Anke Pohl

    Bei mir ist es braun,die Wände und die Deko und die künstlichen Pfanzen und der Kies.

    Antworten
    1. Rainer 2405

      Bei mir auch, da hilft nur reinigen ! Schläuche mit einen kleinen Flaschenbürste, gibt es bei E-Bay für wenig Geld. Einen Wollfaden vorne anbinden und mit dem Wasserstrahl aus dem Wasserhahn durch den Schlauch spülen, dann die Bürste durch den Schlauch ziehen. SAUBER WIE AM ERSTEN TAG ! Wenn eine Außenpumpe zB. Tetra EX 800, das Filtermaterial nur einmal im Jahr wechseln. So wenig wie möglich reinigen. Bakterienstämme werden es dir mit sauberen Wasser danken. Deine Fische auch !

      Antworten
  3. Aquaterrarium

    Interessanter Artikel! Das ist bei Aquaterrarien auch oft so

    Antworten
  4. Sabine

    mein Aquarium ist seit einiger Zeit immer wieder trüb (milchig ) ich hab schon mehrmals kleine und jetzt auch einen kompletten Wasserwechsel gemacht, immer wieder das gleiche, Filter ist ok, Luftsprudel ist auch drin , ich werd jetzt mal mit weniger füttern versuchen das Problem in Griff zu bekommen, vielleicht hat jemand ne Idee was ich noch tun könnte.

    Antworten
    1. Nanni

      Hat sich dein Problem geklärt ?
      Falls nicht schau mal was du für deko im AQ hast.
      Kalksteine zb verursachen auch solche Trübungen.
      Oder sind irgendwelche Putzmittel in das AQ gekommen?
      Was für einen Bodengrund hast?

      Antworten
  5. Franzi

    Hallo, mein Aquarium ist immer noch trüb, ich habe einen riesen Wasserwechsel durchgeführt. Es waren vielleicht noch 10% drin. Jedoch ist der zweite Fisch gestorben. Membranpumpe hab ich auch drin. Ich verzweifel schon woran es liegt. Zu fressen lassen die jedenfalls nciht übrig, ist ein Barschbecken, diese sind ja sehr hungrig 🙂 Kann mir einer helfen das milchige Wasser wieder klar zu bekommen?
    Danke!

    Antworten
    1. rw2405

      Jeden Tag Wasserwechsel. Beleuchtung Sparflamme.Weniger füttern. Die Fische freuen sich über eine Sommerdiät.

      Antworten
      1. Tanja

        Jeden Tag ja keinen Wasserwechsel spülst ja alle wichtigen Bakterien weg….zweimal die Woche 1/3, paar Tage Licht aus und nur Gefrierfutter geben und keine Flocken

        Antworten
    2. Mirza

      Hallo Franzi,
      Habe bis vor kurzem genau das selbe Problem wie du gehabt. Komme aus Recklinghausen und wir haben hier das Gelsenwasser in der Leitung.
      Habe über einem Tierarzt herausgefunden das in unserem Wasser ein etwas höherer gehalt an Chlor mit drin war. Dieses geht natürlich an die Gesundheit der Tiere bei uns im Becken. Die Tiere sondern daher übernatürlich viel schleimsekret ab dieses trübt sehr schnell das Wasser.
      Ein wasserwechsel und ein Wasseraufbereiter wird deine Lösung für ein klares Becken sein. (AquaSafe) zb.
      Gruß Beg

      Antworten
  6. Günter Gerold

    Hallo!
    Habe ein neues AQ. Gestern habe ich das AQ eingerichtet, Wasser, Sand, Pflanzen, Filter usw!
    Jetzt wird der Sand durch die Pumpe aufgewirbelt, da das Wasser aus dem Filter bis an den Grund des Beckens gelang und somit den Grund aufwirbelt! Dadurch wird mein Wasser trüb!

    Was kann ich tun?

    Danke Grüße günni

    Antworten
    1. Tanja

      Kannst den Ausläufer nicht verstellen damit es nicht bis auf den Grund geht?
      Die Strömung ist sehr heftig wenn’s alles aufwirbelt

      Antworten
  7. Mustafa

    Hallo Zusammen ich bekomme mein Becken einfach
    Nicht klar es ist trüb milchig grünlich ich habe alles probiert es geht nicht und ich bin am durchdrehen kann mir
    Bitte jemand Helfen ??

    Antworten
  8. Melli

    Hallo ich hab gestern ein Teilwasserwechsel gemacht und Filter gereinigt.Mit Aquasafe aufgefüllt.Wasser ist milchig-trüb.Was kann ich machen???
    Was hab ich falsch gemacht???
    Aquarium hat so 350l Wasser ca

    Antworten
    1. Tanja Schellberg

      Wasserwechsel und Filterreinigen am gleichen Tag ist nicht gut
      Solltest schon 2 bis 3 Tage dazwischen haben.

      Antworten
  9. devilsrating

    Das Problem kenn ich. Falls die To-do-Reiseliste zu lang wird, könnt ich ne Auszeit empfehlen;-)

    Antworten
  10. Manuela Hörnis

    Hallo,

    Ich brauche dringend Hilfe!!!!!
    Ich weis nicht wo ich mich hin wenden kann, drum suche ich hier Hilfe.
    Mein größter Wunsch seit vielen Jahren war es mir ein Süßwasseraquarium zuzulegen, gestern war es endlich soweit und ich hab mir ein Anfängerset gekauft.
    Ich habe alles nach Anleitung gemacht, sprich: Nährboden, Kies, Bepflanzung, alles sah gestern noch schön aus. Die Fische kommen erst später dazu.
    Als ich heute morgen aufgewacht bin war ich sehr erschrocken, das Wasser war nach nicht einmal 24 Stunden trüb.
    Was soll ich tun?
    Muss das Licht Tag und Nacht an bleiben?
    Mussder Heizstab mit rein ???
    Muss die Pumpe auf stark gestellt werden???
    Sorry, dass ich mich so ausdrücke. Ich weis nicht wie ich es sonst Formulieren soll.
    Bitte helft mir, es war zu teuer um gleich wieder das Handtuch zu werfen.
    Herzlich Dank erstmal.

    Lieben Gruß Manuela

    Antworten
  11. Dirk Schumacher

    Hallo , erstmal muss dich zu deinen tips beglückwünschen und dir danken , sie helfen wirklich. Nun zum aber,du schreibst da , dass man bei zuwenig sauerstoff , eine membranpumpe nutzen soll.Das ist verkehrt , da die luft an der wasseroberfläche entweicht, besser ist es einen diffusor am filter-austritt anzubringen .Dadurch wird Luft (Sauerstoff) ins wasser eingebracht, in form von ,sehr feinen bläschen, die sich im becken verteilen . Ansonsten wirklich gut geschrieben.
    MfG
    D.Schumacher

    Antworten
    1. Martin (Beitrags-Autor)

      Hallo Dirk,

      danke für Dein Feedback!
      Meiner Erfahrung nach lässt sich das Wasser aber auch durch eine Membranpumpe mit Sauerstoff anreichern.
      Bei dem Thema Diffusor gebe ich dir absolut recht! 🙂

      Gruß
      Martin

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
Aquarium Einrichten - Auswahl Komponenten
Aquarium Guide: Vorüberlegungen und die Auswahl der Komponenten

Bevor wir mit dem eigentlichen Ablauf von meinem Aquarium Guide beginnen und die Einrichtung deines Aquariums los geht, müssen einige Entscheidungen getroffen werden....

Warum Aktiv Kohle Filter Aquarium
Warum ein (Aktiv-) Kohlefilter im Aquarium?

Die Filterung mit Aktivkohle wird nicht nur seit langer Zeit in der Aquaristik eingesetzt. Auch in anderen Bereichen werden Kohlefilter verwendet...

Schließen